Upper East Side in New York

Upper East Side in New York

Die Upper East Side in New York ist ein Stadtteil in Manhattan, östlich des Central Park. Es ist eine noble Gegend, was sie zu einem großartigen Ort für Luxuseinkäufe macht. Die Upper East Side beherbergt auch einige der beeindruckendsten Museen New Yorks.

Museumsmeile in der Upper East Side

Wenn Sie ein Liebhaber von Museen sind, sollten Sie der Upper East Side auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Hier befindet sich die sogenannte „Museum Mile“, eine Meile lang (rund 1,6 Kilometer) reiht sich hier das eine Museum an das andere, darunter die Frick Collection (alte europäische Kunst), das Guggenheim (moderne Kunst), das MET (Metropolitan Museum of Art) und die Neue Galerie. All diese berühmten Museen sind definitiv sehenswert.

Upper East Side in New York - Metropolitan Museum Upper East Side New York - Museum of the City of New York

Die Elite von Manhattan

Die Upper East Side hat aber noch viel mehr als Museen zu bieten. Es handelt sich um die schickste Gegend von Manhattan. Mit Upper East Side wird das Gebiet östlich vom Central Park und dann insbesondere der davon westliche Teil gemeint. Hier wohnen etablierte New Yorker Familien, reiche jüdische Bankiers (Bernard Madoff lebte einst hier) und erfolgreiche Juristen. Die Rockfellers, die Kennedys und die Roosevelts sind nur ein paar Beispiele von ehemaligen Bewohnern der Gegend. Dieses kleine Stück von Manhattan hat vermutlich die höchste Dichte von wohlhabenden Menschen pro Quadratmeter in ganz Amerika. Das ist auch an den Häuserpreisen zu merken: Für eine passable Wohnung bezahlt man hier locker ein paar Millionen Dollar und es gibt reichlich Auswahl in der Preiskategorie ab 30 Millionen Dollar.

Upper East Side in New York - Häuser Upper East Side in New York - Anwesen

Shoppen in der Upper East Side

Die Restaurants und Geschäfte in der Upper East Side sind zwar schick und teuer, aber einige sind wirklich gut. Die Madison Avenue zählt zu den beliebtsten Einkaufsstraßen in Manhattan. Sie finden hier viele schicke Boutiquen und Designerläden, aber auch Barney’s, ein riesiges luxuriöses Kaufhaus. Die eine Hälfte des Kaufhauses ist ausschließlich für Männer bestimmt, die andere für Frauen. Sie gelangen durch Gänge von einer Seite zur anderen. Barney’s ist enorm groß und enorm teuer, aber bei Modeliebhabern und diejenigen, die gern auf das Kleidungslabel achten, wird das Herz höher schlagen. Sie können hier wunderbar und vor allem effizient einkaufen, auch wenn es am Anfang ein wenig überwältigend sein kann. Schnäppchenjäger sollten am Ende der Saison vorbeischauen, dann gibt es immer riesige Schlussverkäufe. Die Artikel werden phasenweise reduziert, alle zwei Woche gehen wieder ein paar Prozente ab. Geduld wird belohnt!

Upper East Side in New York - Madison Ave Upper East Side in New York - Central Park

Essen in der Upper East Side

Die Auswahl an Restaurants ist groß, allerdings sind die meisten im allgemeinen nicht besonders angesagt und eher konservativ. Es gibt aber auch ein paar Restaurants, die man weiterempfehlen kann. Wenn Sie die italienische Küche mögen, sollten Sie zu Sfoglia gehen in der East 92nd Street, Ecke Lexington Avenue. Es ist ein wunderschönes Restaurant, das im Herzen des Viertels liegt. Reservieren Sie im Voraus einen Tisch, wenn Sie nicht warten möchten.

Hotels Upper East Side

Wenn Sie gerne in einer schicken Umgebung wohnen und ein Hotel in der Upper East Side buchen möchten, gibt es ein paar Unterkünfte, die ich empfehlen kann. The Franklin Hotel ist ein charmantes Boutiquehotel. Für Fünf-Sterne-Luxus gehen Sie in das The Mark Hotel. Wenn Sie einen Aufenthalt in einer Hotelkette bevorzugen, können Sie ein Zimmer im Courtyard New York Upper East Side buchen.

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden