Menu
2m
Fragen? E-Mail eric@newyorkcity.de
New York Taxis

New York Taxis

Taxi ist die beste Art um in New York herum zu kommen

Sie können die New York Taxis schon aus weiter Ferne aufgrund ihrer markanten gelben Farbe erkennen. Mit den gelben Taxis kann man sich bequem durch die Stadt fahren lassen. Der Anfangspreis liegt bei 2,50 Dollar und für jeden dritten Block zahlen Sie weitere 50 Cent. Sie können ein Taxi auf der Straße heranwinken, wenn die Lampe auf dem Taxi leuchtet. Wenn Sie sich etwas luxuriöser durch die Stadt kutschieren lassen wollen, können Sie eine Limousine nehmen. Dies kostet natürlich etwas mehr, ist aber zugleich auch viel eleganter. Limos haben keinen Taxameter. Sie zahlen den Preis, den Sie im Voraus mit dem Fahrer ausgehandelt haben.

Es gibt immer wartende Taxis am JFK Flughafen. Wenn Sie nicht so viel bezahlen wollen, sollten Sie in ein gelbes Taxi einsteigen. Beachten Sie, dass der Taxifahrer Ihnen einen Pauschalpreis von JFK nach Manhattan anbieten muss. Für den Rückweg, von Manhattan zum JFK Flughafen, gilt dies nicht, es gibt keine Pauschale und der Fahrpreis wird individuell berechnet.

Wie benutzt man Taxis in New York?

Wenn Sie ein Taxi in den Straßen von Manhattan anhalten wollten, brauchen Sie am Straßenrand einfach nur Ihre Hand zu heben. Das mittlere Licht auf dem Taxi leuchtet, wenn das Taxi frei ist und ist ausgeschalten, wenn es bereits einen Fahrgast hat. Das „Off Duty“ Licht leuchtet, wenn das Taxi außer Dienst ist.

Wenn Sie in ein Taxi in New York einsteigen, geben Sie dem Taxifahrer nie die konkrete Adresse, wo Sie hin möchten. Stattdessen nennen Sie dem Fahrer die Straßenkreuzung, wo Sie aussteigen wollen (zum Beispiel 9th Avenue und 42nd Street). Zusätzlich können Sie, wenn Sie an der Kreuzung angekommen sind, dem Taxifahrer beschreiben, wo er noch hinfahren soll, um so näher zu Ihrem Ziel zukommen. Versuchen Sie immer ein Taxi anzuhalten, dass in die Richtung fährt, in die Sie wollen. So sparen Sie Zeit und Geld.

Ein Taxi für mehrere Personen

Offiziell sind vier Personen in einem gelben Taxi erlaubt. Aber es sollte natürlich auch genügend Platz für Ihr Gepäck sein. Wenn Sie mit vielen Koffern reisen, müssen Sie zwei Taxis nehmen. Es lohnt sich einen Shuttlebus zu buchen, wenn Sie mit mehreren Personen reisen.

Unterwegs in der Nacht

Nachts ist es oft am einfachsten und auch sichersten, ein Taxi zu nehmen. Zwischen 20 und 6 Uhr müssen Sie einen Zuschlag von 50 Cent pro gefahrener Meile bezahlen. Es gibt übrigens auch einen Zuschlag zur Hauptverkehrszeit (montags bis freitags zwischen 16 und 20 Uhr) in Höhe von einem Dollar.

Im Taxi bezahlen

Sie können im Taxi bar oder mit Kreditkarte zahlen. Wenn Sie mit Bargeld bezahlen, vergessen Sie bitte nicht Trinkgeld zu geben. Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen, wird es Ihnen leicht gemacht, Trinkgeld zu geben. Sie bekommen nämlich bevor Sie Ihre Karte elektronisch einlesen, die Auswahl zwischen 20%, 25% oder 30% Trinkgeld. Wählen Sie eine Möglichkeit oder tippen Sie manuell einen geringeren Prozentsatz ein und bezahlen Sie wie gewohnt.

Trinkgeld in New Yorker Taxis gelbe Taxis auf den Straßen von New York

Hellgrüne Taxis

Manhattan zählt 12.000 gelbe Taxis, die vor einiger Zeit Gesellschaft von hellgrünen Taxis bekommen haben. Diese hellgrünen Taxis dürfen Kunden nur in den nördlichen Teilen von Manhattan (wie Harlem) und den äußeren Stadtbezirken (The Bronx, Queens und Brooklyn) abholen.

Limonen gruenes Taxi neben einem gelben Taxi in New York City Limonen grünes Taxi in New York

Erics Tipp: Echte New Yorker verraten dem Taxifahrer nie wohin sie wollen, bis sie im Taxi sitzen. Grund dafür ist, dass die Taxifahrer nicht immer überall hinfahren möchten. Wenn Sie bereits sitzen, muss der Fahrer Sie mitnehmen und darf Sie nicht mehr nach draußen bitten. Wenn Sie ein Taxi sehen, bei dem das „Off Duty“ Licht leuchtet, können Sie dennoch Ihre Hand heben. Es kann sein, dass der Taxifahrer auf der Suche nach Fahrgästen ist, die in dieselbe Richtung, wie er, wollen, oder er möchte nur länge Strecken fahren. Beachten Sie, vor allem, wenn Sie irgendwo zu einer bestimmten Zeit sein müssen, dass es zwischen 16 und 19 Uhr oft schwierig ist, ein Taxi zu bekommen.

Taxis während dem Berufsverkehr in New York Taxis in New York

Dies könnte Sie auch interessieren:

Keine Kommentare mehr möglich.

Eric’s New York Laden Sie die kostenlose App im App Store herunter
App store Google play
Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


von
bis
Tickets suchen