Menu
2m
Fragen? E-Mail eric@newyorkcity.de
NYC Ferry in New York

NYC Ferry in New York

NYC Ferry in New York

Dank den Fähren auf dem East River in New York, auch bekannt als NYC Ferry, können Sie einfach und günstig nach Manhattan gelangen beziehungsweise Manhattan verlassen. Wenn Sie Brooklyn oder Queens besuchen möchten oder in einem Hotel in Long Island City übernachten, können Sie mit der Fähre den East River überqueren und unterwegs die fantastische Aussicht auf die Skyline bewundern. Die Fähren sind eine gute Alternative zur oft gut gefüllten U-Bahn. Mit der NYC Ferry fahren Sie für denselben Preis als mit der U-Bahn und haben zudem während der Fahrt eine tolle Sicht auf New York.

Sechs Routen

Die NYC Ferry verkehrt das ganze Jahr über auf sechs Routen: die East River Route, die Astoria Route, die South Brooklyn Route, die Rockaway Route, die Lower East Side Route und die Soundview Route. Klicken Sie bitte hier, um die Routen mit den jeweiligen Anlegestellen zu sehen. Es gibt fünf Anlegestellen in Manhattan, eine bei der Wall Street/Pier 11, eine bei Corlears Hook, eine bei Stuyvesant Cove, eine bei der East 34th Street und eine bei der East 90th Street. Außerdem gibt es mehrere Anlegestellen in Brooklyn und Queens. Während der Sommermonate gibt es auf der East River Route und der South Brooklyn Route einen zusätzlichen Stopp auf Governors Island, der allerdings nur am Wochenende angefahren wird.

Tickets für die NYC Ferry

Die Tickets für die NYC Ferry kosten 2,75 Dollar pro Strecke und können am Fahrkartenautomaten gekauft werden, die an allen Kais anwesend sind. Die Tickets sind auch über eine App erhältlich, die allerdings nur aus dem amerikanischen App Store heruntergeladen werden kann. Sie bezahlen für die Fahrt mit der Fähre genauso viel wie für die U-Bahn, die MetroCard kann leider nicht auf der Fähre benutzt werden. Der Fährenservice ist definitiv eine schöne Ergänzung zur U-Bahn. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Boote nicht so häufig wie die U-Bahnen fahren und Sie womöglich etwas länger warten müssen. Da die Fähren vor allem von Berufspendlern genutzt werden, empfehle ich Ihnen, die Hauptverkehrszeiten am Morgen und Abend zu meiden. Tagsüber ist viel weniger los.

NYC Ferry in New York - Routen NYC Ferry in New York - Fahrkartenautomaten

NYC Ferry statt U-Bahn?

Auf den verschiedenen Routen der NYC Ferry können Sie wunderbar Sightseeing mit der Fahrt von A nach B kombinieren. Es macht Spaß, vor allem im Sommer, auf dem Boot zu sitzen und die Aussicht zu genießen. Es gibt ein paar Strecken, bei denen ich Ihnen empfehle, diese definitiv mit der Fähre zurückzulegen als beispielsweise mit der U-Bahn.

Brooklyn Bridge

Mit der NYC Ferry können Sie den Besuch von Lower Manhattan und dem Financial District wunderbar mit einem Spaziergang über die Brooklyn Bridge verbinden. Sie können beispielsweise die East River Ferry oder die South Brooklyn Ferry ab der Wall Street bis DUMBO nehmen. Am Brooklyn Bridge Park sehen Sie bereits die Skyline und können dann über die Brücke zurück nach Manhattan laufen. Wenn Sie nicht so gut zu Fuß sind, können Sie auch die U-Bahn von Manhattan nach Brooklyn nehmen und dann mit der Fähre zurückfahren. Sie laufen dann zwar nicht über die Brooklyn Bridge, haben aber vom Wasser aus eine vergleichbar schöne Sicht.

Long Island City

Wenn Sie in einem Hotel in der Nähe der Long Island City Anlegestelle übernachten (beim Gantry Plaza State Park), können Sie die Astoria Ferry nehmen und sind schneller in Manhattan als mit der U-Bahn. Sollte Ihr Hotel in der Nähe eines U-Bahnhofs sein, dann ist die U-Bahn wahrscheinlich die schnellere Option. Dennoch empfehle ich Ihnen, zur Abwechslung wenigstens einmal die Fähre zu nehmen. Mit der Astoria Ferry können Sie von Long Island City aus auch nach Roosevelt Island gelangen. Wenn Sie Roosevelt Island von Manhattan aus besuchen, können Sie für den Hinweg die Seilbahn benutzen und die Fähre für den Rückweg wählen.

NYC Ferry in New York - Brooklyn Bridge NYC Ferry in New York - Queens

Fahrrad mitnehmen

Haben Sie vor, ein Fahrrad in New York zu mieten? Was halten Sie dann von dieser Route: Leihen Sie sich ein Fahrrad beispielsweise bei der Brooklyn Bridge und radeln Sie ein wenig durch die Straßen von Lower Manhattan, bevor Sie die Fähre nach Brooklyn nehmen. Sie bezahlen den normalen Ticketpreis von 2,75 Dollar, plus einen Dollar für den Transport des Fahrrads. Erkunden Sie Brooklyn Heights und DUMBO mit dem Rad und radeln Sie über die Brooklyn Bridge zurück nach Manhattan. Sie können auch einen Tagesausflug daraus machen und von Williamsburg bis Greenpoint fahren. Nehmen Sie dann die Fähre nach Manhattan und fahren Sie durch Midtown zurück zum Central Park, wo Sie Ihr Fahrrad dann zurückgeben können.

Rockaway Beach

Wenn Sie Lust auf einen Strandtag haben, können Sie mit der Fähre ab der Wall Street bis zum Rockaway Beach fahren. In gut einer Stunde bringt Sie die Rockaway Ferry von Manhattan zur Halbinsel Rockaway Beach, die an der Südseite von Brooklyn liegt. In der Regel ist es dort etwas weniger touristisch als auf Coney Island. Es ist eine gute Adresse während der warmen Sommermonate, insbesondere in Kombination mit einer entspannten Bootsfahrt.

Erics Tipp: Die Fähre kann schneller beziehungsweise langsamer sein als die Fahrt mit der U-Bahn, dies ist von der Anlegestelle, dem Ziel und der Uhrzeit abhängig. Es macht wirklich Spaß, mit der NYC Ferry zu fahren, Sie sollten es unbedingt probieren. Das Ticket ist nicht teuer und Sie haben während der Fahrt eine tolle Aussicht; anders als wenn Sie mit der U-Bahn fahren. Auf allen Fähren gibt es Toiletten und einen Kiosk, wo Sie unter anderem Kaffee und kleine Snacks kaufen können. Bitte verwechseln Sie nicht die NYC Ferry mit der kostenlosen Staten Island Fähre! Diese pendelt zwischen Manhattan und Staten Island.

NYC Ferry in New York - Empire State Building NYC Ferry in New York - Fahrt mit der Fähre

Keine Kommentare mehr möglich.

Eric’s New York Laden Sie die kostenlose App im App Store herunter
App store Google play
Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


von
bis
Tickets suchen