Stadtteil: Brooklyn

Brooklyn in New York

Brooklyn ist der am dichtesten besiedelte Stadtteil von New York mit über 2,6 Millionen Einwohnern. Der Name Brooklyn ist eine Ableitung von der niederländischen Stadt Breukelen. Der Stadtteil genoss neben dem Einfluss der Niederländer, auch den vieler anderer Kulturen und Nationalitäten. Zu diesen zählen unter anderem Russen, Ukrainer, Italiener, Puerto Ricaner, chassidische Juden und Jamaikaner.

Brooklyn ist im Vergleich zu den belebten Straßen von Manhattan um einiges ruhiger und entspannter. Das bedeutet allerdings keineswegs, dass Brooklyn langweilig ist. Es gibt eine Menge, was Sie in Brooklyn machen können: Verbringen Sie einen Tag im Brooklyn Bridge Park, besuchen Sie im Sommer den Strand von Coney Island und den Freizeitpark, zur Weihnachtszeit können Sie bunt geschmückte Häuser in Dyker Heights bestaunen, gucken Sie sich im Barclays-Center ein Basketballspiel der Brooklyn Nets an, gehen Sie im angesagten Williamsburg shoppen oder etwas trinken und vergessen Sie nicht zu Fuß über die Brooklyn Bridge Richtung Manhattan zurückzulaufen und genießen Sie dabei die atemberaubende Aussicht auf die Skyline, die bei jedem Schritt etwas näher kommt.

Touren durch Brooklyn

Wenn Sie keine Lust haben, Brooklyn auf eigene Faust zu erkunden, nehmen Sie dann an einer der vielen Touren teil. Wenn Sie Abenteuer suchen, ist eine Fahrradtour durch Brooklyn genau das Richtige, um den Stadtteil zu erkunden. Oder machen Sie eine geführte Tour zu Fuß durch Brooklyn, wenn Sie berühmte Sehenswürdigkeiten und Viertel wie Brooklyn Heights und DUMBO sehen möchten. Wenn Sie eine Tour mit Essen kombinieren wollen, dann kann ich Ihnen die New York Pizza Tour nach Brooklyn und Coney Island wärmstens empfehlen. Sie werden alles über Brooklyn und Coney Island erfahren und nebenbei super leckere Pizza essen. Für ein stimmungsvolles Erlebnis sollten Sie an der Brooklyn Gospel Tour teilnehmen. Sie werden an den wunderschönen Sandsteinhäusern in Brooklyn Heights vorbei kommen, eine schöne Aussicht auf Manhattan haben und die Tour mit einer live Gospel Vorstellung beenden. Der Chor hat mehrere Grammy Awards gewonnen und tritt in der berühmten Brooklyn Tabernacle Kirche auf.

Wenn Sie Brooklyn lieber auf eigene Faust erkunden wollen, finden Sie hier eine Reihe von Aktivitäten:

Was kann man auf der Brooklyn Bridge machen?

Bestimmt haben Sie sich schon einmal gefragt, was man auf der Brooklyn Bridge machen kann und was eigentlich das Besondere daran ist, die Brooklyn Bridge zu Fuß zu überqueren. Die Antwort ist recht einfach: Zum einen ist die Brooklyn Bridge eines der Wahrzeichen der Stadt New York und daher auch in vielen Filmen und TV-Serien zu sehen. Über die Brooklyn Bridge laufen, ist daher ein wenig so als würde man sich selbst im Film befinden. Zum anderen ist die Aussicht auf Manhattans Skyline von der Brooklyn Bridge aus einfach wunderschön! Für viele Besucher gehört ein Besuch der Brücke daher unbedingt dazu. Vergessen Sie nicht, ein Foto als Andenken zu machen, wenn Sie die Brooklyn Bridge zu Fuß von Brooklyn nach Manhattan ablaufen.

Brooklyn in NYC - Brooklyn Museum Brooklyn in NYC - Grand Army Plaza

Brooklyn Museum

Das Brooklyn Museum ist das zweitgrößte Museum in New York. Die Sammlung umfasst rund 1,5 Millionen Kunstwerke amerikanischer und europäischer Kunst, ägyptische Funde und Kunstgegenstände, afrikanische Kunst, sowie Werke aus dem Nahen Osten und von den pazifischen Inseln. Zu den Künstlern zählen unter anderem: Cézanne, Monet, Degas, Manet, Renoir, Kandinsky und Rembrandt und noch mehr. 2007 öffnete im Museum das Elizabeth A. Sackler Center, in dem Feministische Kunst ausgestellt wird. Wenn Sie nach dem Museumsbesuch etwas essen möchten, empfehle ich Ihnen, das Barboncino in 781 Franklin Avenue. Die Pizzas aus dem Steinofen sind sehr gut und am Wochenende kann man hier lecker brunchen.

Buchen Sie hier Ihre Tickets für das Brooklyn Museum

Praktische Informationen:

  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11:00 bis 18:00 Uhr. Donnerstags bis 22:00 Uhr geöffnet

Freier Eintritt mit dem New York Pass!

Brooklyn Botanic Garden

Der Botanische Garten in Brooklyn ist ein schöner, fast schon magischer Ort, wo Sie dem Großstadtdschungel Manhattans eine Weile entfliehen können. Der Botanische Garten wurde 1910 gegründet und besteht aus vielen verschiedenen Gartenanlagen. Die Kirsch-Promenade (= Cherry Esplanade) mit mehr als 200 Kirschbäumen ist berühmt. Die Blütezeit wird immer groß gefeiert. Der japanische Hügel (= Japanese Hill) mit seinem Teichgarten (= Pond Garden) war der erste Japanische Garten, der in einem amerikanischen Park angelegt wurde. Es gibt einen Koiteich, einen japanischen Tempel, einen religiösen Shinto-Schrein und natürlich Bonsais. Im Cranford Rosengarten (= Cranford Rose Garden) können Sie gut 1.400 verschiedene Rosenarten sehen. Es gibt desweiteren einen Garten für Kinder, wo sie vieles über Pflanzen lernen und ihre eigenen anpflanzen können. Der Duft-Garten (= Fragrance Garden) wurde für Sehbehinderte angelegt. Man kann hier die Pflanzen auf eine ganz andere Art und Weise kennenlernen: Berühren, reiben und riechen Sie an den Pflanzen. Im Yellow Magnolia Café können Sie sich entspannen und Gerichte mit Bio-Zutaten essen.

Praktische Informationen:

  • Öffnungszeiten:
    • März bis Oktober: Dienstag – Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr
    • November bis Februar: Dienstag – Freitag: 8:00 bis 16:30 Uhr, Samstag und Sonntag: 10:00 bis 16:30 Uhr

Freier Eintritt mit dem New York Pass!

Brooklyn in NYC - Brooklyn Botanic Garden Brooklyn in NYC - Straßenschilder

Brooklyn Children’s Museum

Wenn Sie mit Kindern in Brooklyn unterwegs sind, sollten Sie das hiesige Kindermuseum besuchen. Es gibt einen großen Spielbereich mit vielen Aktivitäten für die Kleinen. Sie können Ihre Sinne mit Wasser, Sand und Geräuschen schärfen, es gibt Kinder-Kaufmannsläden und Spielpizzerias, riesige Legosteine, Ausstellungen über Tiere und manchmal kann man sogar eine Schlange streicheln. Es kann ziemlich viel los sein. Kinder können ausgelassen toben und die Eltern sich ein wenig entspannen. Das Umfeld ist sicher.

Praktische Informationen:

  • Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr, montags geschlossen

Freier Eintritt mit dem New York Pass!

New York Transit Museum

Wenn Sie mehr über die New Yorker U-Bahn und seine Geschichte erfahren möchten, dann sollte das New York Transit Museum Ihre erste Anlaufstelle sein. Das Museum befindet sich in einem echten U-Bahnhof, wo Sie U-Bahnwaggons sehen können und lernen, wie sich diese über die Jahre entwickelt haben. Die Ausstellungen sind interaktiv, was das Ganze sehr interessant macht. Im Souvenirshop können Sie tolle Mitbringsel für die Daheimgebliebenen bekommen. Die Restaurantkette Shake Shack ist nur einen Häuserblock vom Museum entfernt, so dass Sie nach dem Museumsbesuch einen der besten Burger in New York vernaschen können.

Praktische Informationen:

  • Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr

Freier Eintritt mit dem New York Pass!

Sunset Park

Im Sunset Park spüren Sie das für Brooklyn so typische lateinamerikanische Flair. Sie können hier gut tagsüber spazieren gehen; es ist etwas komplett anderes als ein Spaziergang durch Manhattan. Sie können die U-Bahnlinie D, N oder R Richtung 36th Street nehmen und auf der Fifth Avenue entlang laufen. Es gibt hier viele, kleine gute Restaurants. Wie wäre es mit peruanischem Essen bei Super Pollo oder leckere mit Chorizo gefüllte Tacos bei Tacos Matamoros. Entspannen Sie danach im Sunset Park (der Park hat denselben Namen wie das Viertel), setzen Sie sich auf die Wiese und genießen Sie die tolle Aussicht auf Manhattan. Bei gutem Wetter können Sie sogar die Freiheitsstatue sehen. Wenn Sie bis abends bleiben, sollten Sie hier den Sonnenuntergang ansehen. Von hier aus haben Sie die angeblich beste Sicht auf den Sonnenuntergang in New York. Wenn Sie Interesse haben, können Sie den schönen Green-Wood Friedhof besuchen, er ist ganz in der Nähe.

Brooklyn in NYC - Skyline Brooklyn in NYC - Barclay's Center

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen