Menu
2.1m
Fragen? E-Mail eric@newyorkcity.de
Coney Island in New York

Coney Island in New York

Jetzt Tickets kaufen
Coney Island in New York

Coney Island ist eine lebhafte Halbinsel mit 60.000 Einwohnern, die im Südwesten von Brooklyn liegt. Die Halbinsel ist vor allem für ihren weitläufigen Strand bekannt. Wenn Sie Coney Island besuchen, wird Ihnen wahrscheinlich zuerst die tolle Atmosphäre auffallen, fast wie auf einer Kirmes, die hier seit Beginn des 20. Jahrhunderts herrscht, als Coney Island stetig an Beliebtheit gewann.

Coney Island und Brooklyn Tour

Coney Island ist die perfekte Adresse, wenn Sie der Hitze in Manhattan entfliehen möchten. Strände, Boulevards und Achterbahnen charakterisieren die Halbinsel und sorgen dafür, dass man hier eine Menge Spaß haben kann. Wenn Sie Brooklyn und Coney Island entdecken möchten, während Sie sich mit den leckersten Pizzastücken der Stadt stärken, dann kann ich Ihnen die Brooklyn und Coney Island Pizza Tour wärmstens empfehlen. Es ist auch eine super Gelegenheit den Strand von Coney Island zu besuchen, ohne den Stress der Fahrt dahin zu haben (mit der U-Bahn sind Sie nämlich gut eine Stunde unterwegs!).

Achterbahnen und Attraktionen im Luna Park

Früher wohnten auf Coney Island in erster Linie die weniger Wohlhabenden, heutzutage ist die Gegend ein riesiger Vergnügungspark, der ein gemischtes Publikum anzieht. Viele kleine Familienbetriebe und Freizeitparks mussten während der massiven Sanierungsmaßnahmen vor einigen Jahren schließen. Glücklicherweise können einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten wieder besucht werden, wie etwa das 46 Meter hohe Riesenrad Wonder Wheel, die 87 Jahre alte Achterbahn Cyclone, das Hotdog Restaurant namens Nathan’s Famous und der Boulevard mit all seinen kitschigen Läden. Obwohl der berühmte Freizeitpark Luna Park vollständig renoviert wurde, konnte er seinen ursprünglichen Namen behalten. Man kann den Luna Park kostenlos besuchen, muss aber für alle Fahrgeschäfte bezahlen.

Buchen Sie hier Ihre Tickets für den Luna Park

New York Aquarium

Das einzige Aquarium in New York befindet sich auf Coney Island. Im New York Aquarium können Sie in verschiedenen Becken unter anderem Pinguine, Seelöwen, Walrosse, Haie und Otter sehen. Es gibt auch eine Wassershow, in der Seelöwen auftreten und ein 4D-Kino, in dem ein 3D-Film mit zusätzlichen Spezialeffekten gezeigt wird. Das New York Aquarium ist nicht besonders groß, aber es ist eine gute Adresse nach einem Tag am Strand von Coney Island.

Buchen Sie hier Ihre Tickets für das New York Aquarium

Coney Island Amphitheater

Das Coney Island Amphitheater befindet sich an der Promenade und ist teils überdacht, teils unter freiem Himmel. Es treten das ganze Jahr über Bands und Sänger auf. Insbesondere im Sommer macht es eine Menge Spaß zu einer Vorstellung zu gehen. Im Konzertkalender finden Sie alle Veranstaltungen, die im Coney Island Amphitheater stattfinden.

Coney Island in New York - Wonder Wheel Coney Island in New York - Strand

Die Coney Island Mermaid Parade

Seit 1983 läutet Coney Island den Sommeranfang mit der jährlichen Mermaid Parade (auf Deutsch Meerjungfrauen Parade) ein. Was können Sie erwarten? Wie der Name bereits erahnen lässt, spielen Meerjungfrauen eine besondere Rolle. Tausende verkleiden sich zu diesem Anlass als Meerjungfrauen oder andere Geschöpfe des Meeres. Außerdem wird ein prominenter Meermann und eine prominente Meerjungfrau zu König und Königin gekrönt. Obwohl die Parade vor allem eine Veranstaltung für Familien ist, sollten Sie wissen, dass es Frauen in New York erlaubt ist, oben ohne in der Öffentlichkeit herumzulaufen und dass die Mermaid Parade für viel nackte Haut bekannt ist. Die Coney Island Mermaid Parade findet jedes Jahr an einem der ersten Tage des Sommers statt.

Brighton Beach

Brighton Beach ist ein Teil von Coney Island. Wenn Sie diesen Teil der Halbinsel besuchen, werden Sie wahrscheinlich mehr osteuropäische Sprachen als Englisch um sich herum hören. Das Gebiet ist auch als Little Russia oder Little Odessa bekannt. Odessa ist eine ukrainische Küstenstadt, aus der viele Einwanderer kamen, die sich hier in den 1940er und 1950er Jahren niederließen. Aufgrund der großen osteuropäischen Gemeinschaft werden Sie eine ganz andere Atmosphäre erleben, als in den anderen Teilen von New York. Wahrscheinlich verbringen auch deshalb viele New Yorker gerne ihren Urlaub hier – und natürlich nicht zu vergessen: der tolle Strand! Sie werden die osteuropäischen Einflüsse auch beim Besuch von Bars und Restaurants merken. Es ist übrigens vollkommen normal, den Tag mit einem pfeffrigen Horilka mit Honig (ukrainischer Wodka) zu beginnen und dazu Kaviar zu einem angemessenen Preis zu bestellen.

Coney Island in New York - Cyclone Coney Island in New York - Nathan's Famous

Wie kommt man nach Coney Island?

Wenn Sie Coney Island besuchen möchten, rate ich Ihnen die U-Bahn zu nehmen. Mit den U-Bahnlinien D und N haben Sie die schnellste Verbindung und beide U-Bahnlinien halten bei der Station Coney Island – Stillwell Avenue. Sie können auch die U-Bahnlinien Q und F nehmen; die Fahrtzeit ist aber bedeutend länger.

Erics Tipp: Wenn Sie viel von Coney Island sehen möchten, empfehle ich Ihnen mit der U-Bahnlinie D oder N bis zur Station Coney Island – Stillwell Avenue zu fahren. Von hier aus können Sie auf dem Boulevard oder am Strand bis zur U-Bahn Station Brighton Beach spazieren. Sie können hier mit den U-Bahnlinien Q oder B zurück nach Manhattan fahren. Vergessen Sie nicht die lokale Spezialität zum Mittagessen zu probieren: Nathans Hotdog mit Pommes!

Coney Island U-Bahn Station in NYC Coney Island in New York - Surf Avenue

Keine Kommentare mehr möglich.

Eric’s New York Laden Sie die kostenlose App im App Store herunter
App store Google play
Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


von
bis
Tickets suchen