Lower East Side in New York

Jetzt Tickets kaufen
Lower East Side in New York

Die Lower East Side in New York ist ein Viertel in Manhattan, das zwischen Lower Manhattan und Brooklyn – zwischen der Manhattan Bridge und der Williamsburgh Bridge liegt. In diesem Teil der Stadt lebten früher überwiegend ärmere Leute, aber im Moment scheint sich hier einiges zu verändern. Obwohl die Lower East Side noch nicht ganz mit den anderen Vierteln in Manhattan mithalten kann, wird die Atmosphäre hier doch spürbar hipper und vielschichtiger. Der Kontrast zwischen dem exzentrischen und ausgefallenen Charakter dieser Gegend und der neueren, luxeriösen und trendigeren Seite eines Szeneviertels machen den Charme dieser Wohngegend aus.

Zwischenstopp auf der Lower East Side

Rostige Feuerleitern und zwielichtig anmutende Gassen verstärken noch den ausgefallenen Charme der Lower East Side. Vielleicht fühlen Sie sich von Zeit zu Zeit ein bisschen unwohl, aber dafür gibt es meiner Meinung nach keinen Grund. Allerdings würde ich Ihnen davon abraten, als Tourist die Gegend um die Williamsburg Bridge zu besuchen. Die Lower East Side ist in erster Linie eher ein Schulbezirk. Aber es gibt auf jeden Fall genügend Gründe, hier einen Zwischenstopp zu machen – vor allem wenn Sie länger als vier Tage in New York bleiben. Lernen Sie das Viertel bei einem ausgiebigen Spaziergang kennen oder machen Sie hier eine Pause, wenn Sie auf einer Radtour entlang des East Rivers unterwegs sind. Denken Sie aber daran, dass sich zwischen dem Radweg und dem East River der FDR Drive befindet.

Wenn Sie zwischendurch einen Happen essen möchten, dann empfehle ich Ihnen das Russ & Daughters (179 E Houston Street). Das Russ & Daughters wurde im Jahre 1914 gegründet und hat viele osteuropäische und jüdische Köstlichkeiten, Snacks und Gerichte zu bieten. Die Cookies und Bagels (vor allem die mit Lachs) sind die besten. Wirklich sehr zu empfehlen!

Lower-East-Side - Russ and Daughters Lower East Side in NYC- Geschäfte

Kulinarische Tour durch die Lower East Side

Entdecken Sie die Kultur der Lower East Side von der kulinarischen Seite und lassen Sie sich von  verschiedensten Geschmäckern begeistern: Schließen Sie sich einem Reiseführer an und besuchen Sie gemeinsam die Essensstände in diesem Teil der Stadt. Die Lower East Side kulinarisch-kulturelle Tour bietet Ihnen die Gelegenheit, das Viertel in einer kleinen Gruppe auf der Suche nach dem Besten, was die Gegend zu bieten hat, entdecken zu können. Auf der Lower East Side findet man Gerichte aus vielen verschiedenen Kulturen. Darum werden Sie hier nicht nur das Essen genießen, sondern auch Geschichten über die Menschen erfahren, die diese Gerichte nach New York auf die Lower East Side gebracht haben. Einen Ort mithilfe Ihrer Geschmacksnerven kennenzulernen – was kann es Schöneres geben?

Lower East Side in NYC - Häuser Lower East Side in NYC - Straße

Vintage und junge Designer

In punkto Fashion und Shoppen steigt das Angebot der Lower East Side stetig. Immer mehr Boutiquen von Nachwuchsdesignern, alternative Second-Hand-Läden und andere Geschäfte eröffnen in ehemaligen Wohnungen und Wohnhäusern. In solchen Läden kann man stundenlang stöbern und einzigartige Schätze finden. Die Schnäppchen-Fans unter Ihnen werden sich auf jeden Fall in der Orchard Street wohlfühlen. Ein kleiner Hinweis: Viele Geschäfte sind hier samstags statt sonntags geschlossen. Das hat etwas mit der jüdischen Vergangenheit der Lower East Side zu tun. Diese jüdischen Wurzeln sind außerdem in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte und auf den Speisekarten der Restaurants in dieser Gegend zu finden.

Lower East Side in New York - Panorama

Katz’s Deli: Harry und Sally

Sie können die Lower East Side unmöglich wieder verlassen, ohne dem Katz’s Deli einen Besuch abgestattet zu haben. In diesem Restaurant ist alles XL. Nicht nur der Raum ist übergroß, auch die Getränke und Sandwiches sind riesig (probieren Sie das Pastrami Sandwich!). Dieses Restaurant verkörpert  das ultimative New York-Gefühl: groß, größer, am größten! Aber um ehrlich zu sein, ist der Hauptgrund, warum das Katz’s Deli vor allem bei Touristen so beliebt ist, eine legendäre Szene aus Harry und Sally. Tatsächlich fand Meg Ryans berühmter Fake-Orgasmus an einem dieser Tische statt. Das Schild, auf dem steht: „Harry und Sally … hoffe, Sie haben genau das, was sie hatte!“ macht deutlich, welcher Tisch es genau ist.

Erics Tipp: Sind Mode und Shoppen auf der Lower East Side eher nicht so Ihr Ding? In der 103 Orchard Street finden Sie das Tenement Museum. Der Reiseführer dort wird Ihnen zeigen, wie die Menschen hier vor mehr als einem Jahrhundert lebten: zusammen mit mehreren armen Familien – in alten, renovierungsbedürftigen Wohnblöcken, den sogenannten Tenements (auf Deutsch: Mietskasernen).

Lower East Side in NYC - Katz's Deli Lower East Side in NYC - beim Katzt's Deli

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen