Drehorte in New York

Drehorte in New York

Drehorte in New York zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach, da viele Filme und TV-Serien in Studios produziert werden. Es sieht dann zwar so aus als würden die Filme in New York City spielen, aber oft werden dazu Kulissen benutzt. Dennoch gibt es einige typische New York Filme und Serien, deren Schauplätze eindeutig im Big Apple zu verorten sind. Kommen Sie mit auf eine filmische Reise durch New York!

New York Filme

Wenn es ein Restaurant in New York gibt, das man sofort aus einem Film kennt, dann ist es mit großer Wahrscheinlichkeit Katz’s Delicatessen auf der Lower East Side. Das sagt Ihnen jetzt nichts? Vielleicht kennen Sie aber die berühmte Restaurantszene im Film “Harry und Sally”, die in die Filmgeschichte einging. Wollen Sie auch gerne “genau das, was sie hatte“ bestellen? Sie trauen sich aber sich nicht? Dann nehmen Sie einfach ein Pastrami Sandwich. Über dem besagten Tisch, an dem Meg Ryan und Billy Crystal saßen, hängt übrigens auch das passende Schild.

Nicht weniger berühmt ist ein Gebäude mit der Adresse 14 North Moore Street in TriBeCa. Gemeint ist natürlich das Hook and Ladder 8 Feuerwehrgebäude. Dies stellt das Hauptquartier der „Ghostbusters“ im gleichnamigen Film aus 1984 dar. Seitdem scharen sich Besucher um die Ghostbuster Feuerwache. Ähnlich geht es dem Flatiron Building, das als Hauptsitz der Zeitung Daily Bugle in “Spider-Man” fungiert. Das Brooklyn Battery Tunnel Ventilation Building wurde im Film zum Büro der “Men In Black”. Sollten Sie Fan von Marvel und DC Comics sein, dann ist die Superhelden Tour in New York ein Muss, um noch weitere Schauplätze zu sehen.

Drehorte in New York - Friends Apartment Drehorte in New York - Ghostbusters Feuerwache

Manchmal spielt ein Film in New York, aber als Drehort müssen dann doch andere Städte herhalten. Viele Szenen in “Joker” aus dem Jahr 2019 wurden eigentlich in Newark, New Jersey gedreht. Eine bestimmte Szene aber machte eine unscheinbare Treppe in der Bronx kurz nach der Veröffentlichung des Films zum Kultort. Sie finden die sogenannten Joker Stairs unter der Adresse 1150 Anderson Avenue.

Klassische New York Filme

Natürlich darf auch ein Filmklassiker in Schwarz-Weiß auf dieser Liste nicht fehlen. Die fantastische Aussicht auf die Queensboro Bridge in “Manhattan” kann man auch heute noch von der 58th Street aus genießen. Rechnen Sie allerdings damit, dass nicht nur die Brückenlichter hell scheinen werden, sondern auch die Laternen am Ufer, die extra für den Film ausgeschalten wurden.

Und wenn wir schon beim Thema Klassiker sind: Der Juwelier Tiffany & Co. New York (Ecke Fifth Avenue und East 57th Street) kennt natürlich jeder aus dem Film “Frühstück bei Tiffany”. Sie müssen heutzutage nicht mehr wie Audrey Hepburn draußen Ihr Frühstück einnehmen. Das geht mittlerweile eleganter im hauseigenen Blue Box Café. Wenn Sie mehr Drehorte in dieser Richtung erkunden wollen, dann ist die klassische Filmtour in New York eine prima Idee. Auf dieser Tour lernen Sie mehr über die zuvor genannten Streifen und entdecken weitere Filmschauplätze in New York.

Kevin allein in New York Drehorte

Unvergesslich als Filmsetting ist auch das Plaza Hotel im berühmten Weihnachtsfilm “Kevin – Allein in New York”. Vermutlich wird Ihr inneres Kind nun enttäuscht sein, wenn ich Ihnen sage, dass der Spielwarenladen “Duncan’s Toy Chest” nicht in New York existiert. Dafür haben aber wirklich viele echte New Yorker Attraktionen einen Auftritt im Film. Beispielsweise das Empire Diner, der Battery Park, die Gapstow Bridge und Bethesda Terrace sowie der Wollman Rink im Central Park und natürlich das Rockefeller Center.

Wenn Sie, wie Kevin, gerne die prachtvollen Weihnachtsdekorationen im Dezember erleben möchten, dann empfehle ich Ihnen die Dyker Heights Christmas Lights Tour. Hier sehen Sie prachtvoll geschmückte Häuser, die man sonst eigentlich nur in Film und Fernsehen sieht. Ein echtes Spektakel!

Drehorte in New York - Dyker Heights Dekorationen Drehorte in New York - Dyker Heights

New York Serien

New York Serien gibt es ebenfalls hunderte an der Zahl. So ist der Big Apple fast täglich im TV zu sehen: In “CSI: NY” jagen Detectives neun Staffeln lang Verbrecher, während in “Brooklyn Nine-Nine” eine chaotische Gruppe an Polizisten den täglichen Wahnsinn humorvoll meistert. Die Serien “Mad Men” und “The Marvelous Mrs. Maisel” dagegen zeigen New York in den 50er und 60er Jahren. Wer lieber einen modernen Blick auf New York bevorzugt, der findet in “Master of None” viele Szenen aus Manhattan. Beispielsweise einen Helikopter-Rundflug über die Stadt in der zweiten Staffel.

Friends New York Schauplätze

Wenn man an New York und Serien denkt, dann ist der erste Gedanke bestimmt “Friends”. Eigentlich wurde die Serie aber im Filmstudio in Los Angeles gedreht. Leider gibt es das Central Perk Café, in dem sich die sechs Freunde treffen, daher auch nicht in echt. Das Gebäude an der Ecke von Grove und Bedford Street diente aber als das Apartment von Monica und Rachel. So besitzt New York doch noch ein Stückchen “Friends”! Außerdem können Sie bei Bloomingdale’s einkaufen. Mit ganz viel Glück läuft Ihnen dort eine Rachel über den Weg.

Sex and the City Drehorte in New York

Eine Serie, in der New York fast schon die Hauptrolle spielt, ist “Sex and the City”. Carries Apartment (66 Perry Street) zieht so viele Besucher jährlich an, dass die Besitzer bereits eine Absperrung auf den Treppen angebracht haben. Wenn Sie in die Welt von Carrie, Miranda, Samantha und Charlotte eintauchen wollen, dann ist die Sex and the City Tour eine der besten Möglichkeiten. Statt der Magnolia Bakery möchten Sie lieber das ikonische Restaurant Tao besuchen, das die vier Freundinnen zum Ausgehen nutzen? Dann buchen Sie die Sex and the City Night Out für einen ganz besonderen Abend à la Carrie & Co!

Gossip Girl Locations in New York

Eine weitere New York Serie, in der NYC omnipräsent ist, ist das Teen-Drama “Gossip Girl”. Privilegierte Socialite-Kinder der Upper East Side spinnen Intrigen und werden nebenher erwachsen. Natürlich sind in diesem Fall die Filmsets genauso hochkarätig wie der Schmuck, den Serena und Blair tragen: Angefangen mit der ersten Szene im Grand Central Terminal, über die Treppen des Met Museums bis zum Empire State Building. Mehr Gossip Girl Drehorte in New York gibt es auf der Gossip Girl Tour zu entdecken.

Drehorte in New York - The Met Drehorte in New York - Palace Hotel aus Gossip Girl

How I Met Your Mother in New York

Ähnlich wie “Friends” dreht sich “How I Met Your Mother” um einen Freundeskreis, dessen Mittelpunkt New York ist. Das Apartment von Ted befindet sich an der Ecke Amsterdam Avenue & W 75th Street. Erwarten Sie aber nicht, dass Sie dort auch McLaren’s Pub finden. Diesen gibt es nämlich leider ebenso wenig wie das Central Perk aus “Friends”. Die gute Nachricht lautet aber, dass Sie McGee’s Pub (250 West 55th Street) besuchen können. Der Pub diente als Inspiration für die Lieblingsbar in der Serie. Echte Fans sollten zudem Gray’s Papaya (2090 Broadway) einen Besuch abstatten. Dort feierten Ted und Robin Silvester und die Hotdogs  sind wirklich lecker!

Bekannte Drehorte in New York

Wenn Sie an Filme oder Serien, die in New York spielen, denken, dann fallen Ihnen bestimmt noch mehr Beispiele ein. New York ist definitiv eine der meist gezeigten Städte in Film und Fernsehen! In der Liste unten finden Sie noch weitere Kulissen, die Sie als Film- oder Serienfan nicht verpassen sollten.

Brooklyn Bridge
Die Brooklyn Bridge ist eines der Wahrzeichen des Big Apple und wird daher auch gerne als New York Filmkulisse genutzt. Meist ist die Brücke nicht nur Filmschauplatz, sondern auch mit einer gewissen Bedeutung für die filmische Geschichte bedacht. So trifft sich Miranda im Film “Sex and the City” mit Steve auf der Brooklyn Bridge, als Zeichen für einen Neuanfang. In “Verwünscht” versucht Prinz Edward, ausgestattet mit allerlei New York Fanartikeln, seine Giselle dort zurückzugewinnen. Und in “Kate & Leopold” ist die Brooklyn Bridge sogar das verbindende Element zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Drehorte in New York - Ausblick auf die Brooklyn Bridge Drehorte in New York - Brooklyn Bridge Park

Grand Central Terminal
Auch das Grand Central Terminal ist ein beliebter Drehort. Die beeindruckende Architektur und die große Flagge machen das Gebäude nämlich zu einem Blickfang, der gerne als Filmhintergrund dient. Kein Wunder also, dass New Yorks größter Bahnhof so viele filmische Auftritte hat, wie etwa in “Vergiss mein nicht!”, “Superman”, “Girl on the train”, “Der unsichtbare Dritte” und “21 Bridges”.

Empire State Building
In einer Liste mit berühmten New York Drehorten darf das Empire State Building nicht fehlen. Bereits 1933 war der Wolkenkratzer der heimliche Star im Film “King Kong”. Auch in der Neuauflage von 2005 klettert der Riesenaffe am Gebäude hoch. Das Empire State Building ist auch bekannt für die Schlussszene in “Schlaflos in Seattle”, und im Weihnachtsfilm “Buddy – Der Weihnachtself” sucht der Titelheld seinen Vater dort auf.

Central Park
Central Park kommt in unzähligen Film-Produktionen vor. Damit könnte man eine unglaublich lange Liste mit Filmen und Serien, die in New York spielen, erstellen! In “Stirb langsam: Jetzt erst recht” wird ein Taxi ohne Rücksicht von John McClane und Zeus durch den Park gesteuert, während er in “Kevin allein in New York” mehrmals Zufluchtsort ist. In “Avengers” versammeln sich die Superhelden an der Bethesda Terrace und im Film “New York, I love you” darf der Central Park als Drehort natürlich ebenfalls nicht fehlen. Wenn Sie mehr zu den Schauplätzen im Central Park erfahren möchten, kann ich Ihnen den Rundgang zu den Filmdrehorten im Central Park ans Herz legen.

Drehorte in New York - Herbst im Central Park Drehorte in New York - Bow Bridge im Central Park

American Museum of Natural History
Das American Museum of Natural History ist nicht nur der Arbeitsplatz des Paläontologen Ross in “Friends”. Auch in “How I Met Your Mother” hatte es bereits als Austragungsort einer Spendengala einen Auftritt. Barney behauptet hier, er hätte als Kind den berühmten blauen Wal des Museums von der Decke geholt. Weiterhin fungierte das Museum als Kulisse in “Men in Black 2”, “Der Teufel trägt Prada” und “Tage wie dieser”. Nicht zu vergessen: Der Film “Nachts im Museum” mit Ben Stiller dreht sich außerdem ganz um das Museum und seine Exponate.

Public Library
Auch wenn die Public Library nicht bei allen New York Besuchern ganz oben auf der Liste steht, sollten Film- und Serienfans hier auf jeden Fall einen Besuch einplanen. New Yorks Bibliothek ist in der Filmgeschichte genauso berühmt wie die Hauptattraktionen der Stadt. Die “Ghostbusters” gingen hier auf Geisterjagd, Carrie möchte dort in “Sex and The City” heiraten und in “The Day After Tomorrow” dient die Public Library als letzter Zufluchtsort in einer eisigen Welt. Sie sollten bei einem Besuch allerdings davon absehen, die Bücher zu verbrennen.

Drehorte in New York - Public Library Drehorte in New York - Public Library in New York

Wo wird zur Zeit in New York gedreht?

Als Film bzw. Serien Fan gibt es nichts besseres als Dreharbeiten in New York live zu erleben. Die Chancen dafür sind auch nicht gerade klein. Es wird nämlich fast immer irgendwo ein Film oder eine Serie in New York gedreht! Wenn eine Straße abgesperrt ist, dann ist es ziemlich sicher, dass dort gerade die Kamera läuft.

Mit ein wenig Glück werden Sie bei Ihrem Aufenthalt also die ein oder andere Szene erhaschen können. Oder Sie helfen dem Glück auf die Sprünge und schauen im Internet nach aktuellen Drehorten in New York. Wenn Sie mehr zu Filmen über New York erfahren möchten, sollten Sie auf jeden Fall die New York TV- und Filmdrehorte Tour machen! Dort sehen Sie viele Originalschauplätze in New York. Wer weiß, eventuell sehen Sie auch live, wie gerade ein Film in New York gedreht wird!

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen