Tipps für Menschen mit Behinderung in New York

Tipps für Menschen mit Behinderung in New York

New York ist eine der behindertengerechtesten Städte der Welt und hat in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, um barrierefrei zu werden. New Yorker sind Menschen mit Handicap gegenüber in der Regel sehr zuvorkommend und bieten häufig Ihre Hilfe an. Auf die oft gestellte Frage, wie behindertengerecht New York ist, kann ich also stolz antworten: sehr! Ich habe mich entschieden, alle Informationen und Tipps für Menschen mit Behinderung zu bündeln, um Ihnen Ihre Reise zum Big Apple zu erleichtern. Die meisten öffentlichen Gebäude, Hotels, Warenhäuser und viele Restaurants sind rollstuhlgerecht, was diese Stadt zu einem perfekten Ort für Ihren Urlaub macht.

Dinge, die Sie unternehmen können

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit verschiedenen Attraktionen und Tipps, wie Sie Ihre Reise nach New York am besten planen können.

Behindertengerechte Attraktionen

Viele der New Yorker Top Attraktionen sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Sie werden problemlos den Ausblick vom Top of the Rock, Empire State Building und dem One World Observatory genießen können. Alle drei verfügen über Aufzüge, Rampen und angepasste Toiletten. Der Central Park ist größtenteils barrierefrei, und dies gilt auch für die Brooklyn Bridge auf der Manhattan- und Brooklyn-Seite. Der einzige unzugängliche Teil ist der Treppenaufgang, der nach DUMBO führt (DUMBO ist eine Gegend in Brooklyn und steht für „Down Under the Manhattan Bridge Overpass“).

Museen

Sie können einige der besten Museen von New York besuchen, beispielsweise das 9/11 Museum, MoMA und das Met. Die meisten Museen in New York sind inzwischen barrierefrei, allerdings gibt es ein paar Teile des Intrepid Museum und der Frick Collection, für die das nicht gilt. Einige Museen bieten während Ihres Besuches sogar gratis Rollstühle an.

Bootstouren

Während einer Bootstour kann man wunderbar die Skyline von Manhattan zusehen. Achten Sie bei der Buchung darauf, dass die von Ihnen gewählte Bootstour als rollstuhlgerecht gekennzeichnet ist. Beim Ausfüllen der persönlichen Angaben hinterlassen Sie bitte eine Notiz in der Box “special requirements“ (Sonderwünsche), in der sie angeben, dass Sie Rollstuhlfahrer oder in Ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkt sind. Das Personal wird dann die notwendigen Vorkehrungen für die Tour treffen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Bootstouren

Helikopter-Rundflug

Ein Helikopter-Rundflug bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, New York aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Die freundlichen Mitarbeiter werden Ihnen helfen, (wenn nötig) aus Ihrem Rollstuhl und in den Helikopter zu steigen. Sie werden einen Sitzplatz ganz vorne bekommen und von dort aus die atemberaubende Aussicht auf die Stadt genießen können.

Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Helikopterflüge

Sportveranstaltungen

Während Ihres Aufenthaltes in New York eine Sportveranstaltung zu besuchen, ist eine großartige Idee. Alle Stadien sind barrierefrei, also machen Sie sich bereit, Ihr Lieblingsteam anzufeuern!

Hier finden Sie mehr über Sportveranstaltungen in New York lesen

Erics Tipp: Wenn Sie Tickets für ein Spiel oder Konzert im Madison Square Garden haben, begeben Sie sich dann zum 8 Penn Eingang in der 33rd Street Ecke 8th Avenue für vorrangigen Zugang.

Fahrradfahren

Wenn Sie in New York Fahrradfahren möchten, ist eventuell die E-Bike Radtour etwas für Sie. Sie radeln dann mit Pedalunterstützung, so dass es dank des extra Antriebs gar kein Problem ist, die hügelige Landschaft des Central Parks und die Straßen von Manhattan zu erkunden.

Buchen Sie hier die E-Bike Tour 

Schauen Sie hier für die Vermietung von Dreirädern

Tipps für Menschen mit Behinderung in New York - Schild beim MetTipps fuer Menschen mit Behinderung in New York - E-Bike

Broadway Musicals

Broadway Theater in New York sind in den letzten Jahren behintertengerechter gemacht worden, mit einer steigenden Anzahl von Serviceleistungen für Besucher mit unterschiedlichen Handicaps. Schicken Sie mir eine E-Mail an [email protected], wenn Sie meine Hilfe bei der Suche nach einer barrierefreien Broadway-Show möchten.

  • Eingeschränkte Beweglichkeit
    Der Großteil der Spielstätten verfügt über zumindest einen rollstuhlgerechten Ein- und Ausgang und die meisten neueren Theater haben außerdem Aufzüge. Rollstuhlgerechte Plätze befinden sich meist auf der Parkettebene im hinteren Teil des Theaters. Kontaktieren Sie im Voraus zur Sicherheit das jeweilige Theater, um herauszufinden, ob es über angepasste Sitzplätze verfügt.
  • Gehörlos oder schwerhörig
    Einige der Shows werden simultan in amerikanische Gebärdensprache übersetzt, und oft gibt es auch Untertitel. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte das TAP (Theatre Development Fund’s Accessibility Programs) unter: +1-212-912-9770 Durchwahl 382.
  • Sehbehindert oder blind
    Auch wenn Sie sehbehindert oder blind sind, können Sie eine Broadway Show genießen. Describe! ist ein Service der Ihnen hilft, der Show mittels eines speziellen Audiogerätes und Livekommentares zu folgen. Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit HAI: +1-212-284-4100.

Flughafen Transfer

Sie können ein Auto mit Fahrer mieten, um vom Flughafen in die Stadt zu gelangen. CarmelLimo bietet rollstuhlgerecht ausgestattete Autos an, um Ihren Transfer nach New York so einfach wie möglich zu machen. Wählen Sie bei der Buchung bitte die Option “I will need a wheelchair accessible vehicle” aus.

Buchen Sie hier ein Auto mit Fahrer

Mehr Informationen über rollstuhlgerechte Transfer vom und zum Flughafen finden Sie hier für JFK und hier für Newark.

Tipps für Menschen mit Behinderung in New York - Schild Tipps für Menschen mit Behinderung in New York - U-Bahnschild

Sich in New York fortbewegen

Die New Yorker Stadtbusse sind besonders rollstuhlfreundlich und die meisten U-Bahnstationen sind mit Aufzügen ausgestattet. Allerdings sind die Aufzüge manchmal defekt, weswegen Busse das verlässlichere Fortbewegungsmittel sind.

U-Bahn

Es gibt 110 rollstuhlgerechte U-Bahnhöfe in New York. Das bedeutet, dass sie mit einem Lift, rollstuhlgerechten Fahrkartenautomaten und Eingängen ausgestattet sind. Bitte bedenken Sie, dass kleinere Bahnhöfe eventuell unzugänglich sind und dass auch in rollstuhlgerecht ausgestatteten U-Bahnstationen die Aufzüge defekt sein könnten. Für einen möglichst stressfreien Urlaub empfehle ich Ihnen, wann immer möglich den Bus statt der U-Bahn zu nehmen.
Hier finden Sie einen U-Bahn Plan, auf dem die rollstuhlgerechten Stationen eingezeichnet sind.

Für Blinde gibt es U-Bahnpläne in Braille und Karten mit fühlbaren Texturen. Für Sehbehinderte können auch großgedruckte Pläne vorbestellt werden. Es gibt diese Pläne für jede U-Bahnlinie, aber sie sind nicht vor Ort erhältlich. Bitte kontaktieren Sie den New York Transit 6 bis 8 Wochen vor Ihrer Abreise unter: +1-718-596-8273

Bus

Alle Stadtbusse in New York sind rollstuhlgerecht und damit eine gute Art, sich in der Stadt von A nach B fortzubewegen. Alle Busse verfügen über Rampen, sodass jeder mit eingeschränkter Beweglichkeit problemlos hineinkommen kann. Der Verkehr in New York kann ziemlich dicht sein, weswegen Busse verglichen mit der U-Bahn eher langsam sind. Wenn Sie in Eile sind, sollten Sie stattdessen lieber ein Taxi nehmen.

Hop on Hop off Busse

Hop on Hop off Busse gehören zu der besten Arten, die Stadt zu entdecken. Viele Hop on Hop off Busse in New York sind vollständig rollstuhlgerecht und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, weshalb viele Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit sie während ihres Aufenthaltes in der Stadt als bevorzugtes Transportmittel nutzen. Auch vom Unterdeck aus werden Sie die Stadt gut sehen können.

Lesen Sie hier mehr über den Hop On Hop Off Bus und buchen Sie Ihre Tickets

New York Taxis

Sind Taxis in New York behindertengerecht? Im Allgemeinen nicht, aber lassen Sie sich nicht entmutigen! Viele Taxifahrer werden Ihnen gerne beim Einsteigen helfen. Wenn Sie einen Rollstuhl haben, wird der Fahrer dafür sorgen, dass er gut im Kofferraum verstaut wird.

CarmelLimo

Carmel ist ein zuverlässiges Transferunternehmen in New York City. Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, dann können Sie ein Fahrzeug  anfragen, das rollstuhlgerecht ist. CarmelLimo bietet auch Flughafentransfers an, sowie Fahrten innerhalb von Manhattan als auch zu oder von anderen Vierteln.

Sie können hier Ihren Carmel Transfer buchen

PATH

Wenn Sie von oder nach New Jersey reisen möchten, können Sie den PATH nehmen. Die wichtigsten Stationen wie zum Beispiel 33rd Street, World Trade Center, Hoboken und Newark sind rollstuhlgerecht.

Rollstuhl Vermietung in New York

Es gibt in New York verschiedene Adressen, wo Sie einen Rollstuhl mieten können. So können Sie beispielsweise manuelle oder elektrische Rollstühle, Krücken und Gehhilfen bei Chelsea Mobility & Medical Equipment mieten. Die Carnegie Hill Pharmacy Broadway ist auch eine gute Möglichkeit, sich einen Rollstuhl auszuleihen. Sie befindet sich nur einen Steinwurf vom Columbus Circle entfernt und verfügt sogar über eine internationale Apotheke.

Wenn Sie ein Elektromobil in New York benötigen, empfehle ich, es im Voraus online zu reservieren. Das Elektromobil wird zu Ihrem Hotel geliefert, ist komplett aufgeladen und mit einem Ladegerät ausgestattet. Sie können das Elektromobil minimal für einen Tag und bis zu zwei Wochen mieten.

Mieten Sie hier Ihr Elektromobil

Tipps für Menschen mit Behinderung in New York - U-Bahn Tipps für Menschen mit Behinderung in New York - Bus

Hotels

Wenn Sie ein Hotel mit barrierefreien Zimmern suchen, ist das Hotel Beacon eine gute Wahl. Das Hotel liegt in der Upper West Side und hat mehrere Zimmer, die auf die Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Mobilität angepasst sind. Es gibt eine Anzahl von U-Bahnhöfen in der Gegend. Der nächstgelegene ist 72nd Street, der auch einen Fahrstuhl zum Bahnsteig hat. Das Hilton Midtown ist ein weiteres Hotel mit vielen Ausstattungen, wie rollstuhlgerechten Zimmern und verfügt über Hilfsgeräte bei Hörproblemen. Hier finden Sie eine Übersicht von weiteren barrierefreien Hotels in New York.

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen