Stadtteil: Die Bronx

The Bronx in New York

Die Bronx ist seit 1874 Teil von New York City. Sie hat etwas weniger Einwohner als Manhattan, ist aber mit ihren 109 Quadratkilometern flächenmäßig fast doppelt so groß. Die Bronx befindet sich im Norden der Stadt und wird durch den Harlem River von Manhattan getrennt. Sie verdankt ihren Namen dem in Schweden geborenen Niederländer Jonas Bronck, der hier im Jahre 1639 als Teil der niederländischen Kolonien die erste Siedlung gründete. In den 1970er Jahren war die Bronx fast unbewohnbar. Hohe Arbeitslosigkeit und Armut führten zu einer erhöhten Kriminalitätsrate und Zunahme des Drogenkonsums.

Kultige Gegenden

Die Bronx hat einige kultige Gegenden. So finden Sie hier zum Beispiel das wahre Little Italy, ohne Touristen und mit authentischer italienischer Atmosphäre. Hier gibt es viele italienische Geschäfte zu entdecken, in denen Sie großartigen italienischen Kaffee und köstliches Essen bekommen. Entlang des Grand Concourse, die Hauptverkehrsader in der Bronx, begeistern schöne Häuser im Stil des Art déco, die Innen wie Außen wundervoll verziert sind. Außerdem gibt es natürlich noch Camp Apache, die berüchtigte Gegend, die der Bronx ihren schlechten Ruf gab. In den 70er Jahren war dies ein verbrecherisches Viertel. Mord, Drogenmissbrauch und Brandstiftung machten es zu einem der gefährlichsten Orte in der ganzen Welt. Vieles hat sich im Laufe der Jahre geändert, heutzutage ist es um einiges sicherer und so können Sie die Bronx besuchen und die ganzen Veränderungen mit eigenen Augen sehen.

The Bronx in New York - Market in Little Italy The Bronx in NYC - Art Deco Gebäude

Tour durch die Bronx

Wenn Sie lieber die Bronx mit einem Reiseführer erkunden möchten, dann können Sie eine Bustour machen, die Sie in die drei etwas weniger bekannten Stadtteile von New York, Brooklyn, Queens und die Bronx führt. Bei dieser fünfstündigen Tour entdecken Sie die Stadtteile und sehen die markanten Unterschiede zwischen den verschiedenen Gegenden.

Yankee Stadium

Das aktuelle Yankee Stadium ist ein Umbau des ursprünglichen Yankee Stadium, das 1932 erbaut und 2008 geschlossen wurde. 2009 eröffnete in der South Bronx dann das neue Stadion – das Zuhause der New York Yankees. Die Baukosten des neuen Stadions beliefen sich auf 1,65 Billionen Dollar. Es passen fast 50.000 Zuschauen ins Stadion.

The Bronx in NYC - Yankee Stadium The Bronx in NYC - New York Yankees

New York Botanical Garden

Der New York Botanical Garden (= Botanischer Garten) besteht aus über 50 verschiedene Gärten, die ihn somit zu einem der größten Botanischen Gärten des Landes machen. Sie können hier unter anderem uralte Bäume und Pflanzen finden, die aus den Gründungsjahren von New York stammen und über 200 Jahre alt sind! Kaufen Sie den All-Garden Pass mit dem Sie Zugang zu allen Gärten erhalten. Sie können die Gärten zu Fuß oder mit der im Preis inbegriffenen Bimmelbahn erkunden.

Buchen Sie hier Ihre Tickets für den Botanischen Garten in New York

Bay Plaza Shopping Center

Mit über 50 verschiedenen Geschäften ist das Bay Plaza das größte Einkaufszentrum New Yorks. Das kürzlich neu renovierte Einkaufszentrum hat drei Stockwerke und eine tolle Auswahl an Geschäften. Zum Beispiel gibt es hier Macy’s, Forever 21 und Victoria’s Secret. Außer Geschäften gibt es auch viele gute Restaurants und ein AMC Kino, wo Sie Ihren Füßen, nach einem langen Tag Shoppen, eine Pause gönnen können. Es gibt für jeden genügend zu sehen und zu tun!

Der Bronx Zoo

Wenn Sie es schon einmal in die Bronx geschafft haben, sollten Sie unbedingt den berühmten Bronx Zoo besuchen! Es ist schon ein ganzes Stück von Manhattan aus, aber der Besuch lohnt sich definitiv.

The Bronx in NYC - Bronx Museum The Bronx in NYC - New York Botanical Garden

Essen & Trinken in der Bronx

Die Bronx ist sehr multikulturell. Dies kann man auch kulinarisch schmecken; die Küche in der Bronx sehr international. Louie & Ernie’s Pizza ist eines der besten Restaurants in der Bronx. Hier bekommen Sie die „echte“ New Yorker Pizza. Die meisten, die bisher hier Pizza gegessen haben, halten sie für die beste, die sie jemals gegessen haben. Wenn Sie gerne mexikanisch essen, werden Sie Mexicozina Taqueria lieben. Wie die meisten Restaurants in der Bronx, ist das Lokal von außen unscheinbar und leicht zu übersehen. Es handelt sich wirklich um einen Geheimtipp. Wenn Sie tagsüber einen Happen essen wollen, empfehle ich Ihnen De Lillo Pastry Shop. Sie können hier bei einer Tasse und einen Stück Kuchen wunderbar entspannen. Das Gebäck ist immer frisch und Sie werden auch etwas mit nach Hause nehmen wollen.

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen