Veterans Day in New York 2020

Veterans Day in New York

Der Veterans Day wird jedes Jahr am 11.11. gefeiert. Wenn es Sie interessiert, was die Amerikaner an diesem Tag machen und welche Veranstaltungen es am Veterans Day in New York gibt, dann habe ich hier einige nützliche Informationen für Sie gesammelt.

Was ist der Veterans Day?

Am Veterans Day werden alle Soldaten geehrt, die bei der amerikanischen Armee im Krieg gedient haben. Der Tag ist insbesondere für die noch lebenden Veteranen (= Veterans) gedacht.

Wann ist der Veterans Day?

Der Veterans Day findet jedes Jahr am 11. November statt. An diesem Tag im Jahre 1918 um 11 Uhr wurde der Waffenstillstand zwischen den Alliierten und Deutschland unterzeichnet. Dieser denkwürdige Moment geschah nach dem Ersten Weltkrieg.

Warum heißt der Tag Veterans Day?

Ursprünglich wurde dieser Tag „Armistice Day“ (Tag des Waffenstillstands) genannt – der Tag, an dem die Feindseligkeiten eingestellt wurden. Dieser Tag wurde den Veteranen aus dem Ersten Weltkrieg gewidmet. Danach kamen noch die Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg und dem Koreakrieg hinzu. Es wurde beim Kongress der Antrag gestellt, den Namen von „Armistice Day“ zu „Veterans Day“ zu ändern. Am 1. Juni 1954 wurde dem Antrag stattgegeben und somit fand am 11. November 1954 zum ersten Mal der Veterans Day statt, an dem alle US-Veteranen geehrt wurden, unabhängig davon, wann und wo sie bei den Streitkräften gedient haben.

Was können Sie am Veterans Day in New York erwarten?

Am Veterans Day findet in New York die landesweit größte Veterans Day Parade statt, die zur America’s Parade umbenannt wurde. Die Veterans Day Parade wurde 1929 zum ersten Mal organisiert und wird seitdem jedes Jahr mit mehr als 20.000 Menschen gefeiert. Die Feierlichkeiten beginnen um 11 Uhr mit zwei Minuten Stille und dann folgt die Parade.

Was können Sie am Veterans Day machen?

Vielleicht möchten Sie auch an der America’s Parade teilnehmen. Amerikaner im ganzen Land ehren den Dienst der Streitkräfte des Landes mit Paraden, Kranzniederlegungen und anderen Veranstaltungen. Bevor die Parade beginnt, gibt es eine Kranzniederlegung im Madison Square Park um 10 Uhr, bei dem auch der Bürgermeister und andere Vertreter der Stadt dabei sind. Die größte Veranstaltung an diesem Tag ist die Parade, die um 11 Uhr beginnt und entlang der Fifth Avenue von der 26th Street läuft, Richtung Norden bis zur 56th Street.

Das Intrepid Museum ist ebenfalls sehr sehenswert, da das Museum perfekt zum Thema US-Soldaten und somit zu diesem Feiertag passt. Bereits einige Tage vor dem Veterans Day legen viele Schiffe neben dem Intrepid an. Diese riesigen Schiffe sind sehr beeindruckend – für Jung und Alt. Wenn Sie nach dem Besuch des Intrepid noch mehr sehen möchten, können Sie das Grab von Grant (= Grant’s Tomb) in der Upper West Side besichtigen. Diejenigen, die gerne shoppen gehen, sollten auf jeden Fall den großen Schlussverkauf berücksichtigen. Die großen Kaufhäuser haben immer einen Veterans Day Schlussverkauf mit Rabatten auf alles – von Kleidung bis zu Möbeln und Elektronik.

Veterans Day in NYC - Grants Tomb Veterans Day in NYC - Intrepid Museum

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen