TriBeCa in New York

TriBeCa in New York

Der Stadtteil TriBeCa in New York befindet sich in Lower Manhattan. Wo genau, verrät schon der Name – TriBeCa ist nämlich eine Abkürzung und steht für „Triangle Below Canal Street“ (auf Deutsch: Dreieck unterhalb der Canal Street). Das bedeutet, dass TriBeCa grob gesagt zwischen dem Hudson River, der Canal Street, dem Broadway und der Vesey Street liegt. Im Nordwesten des Stadtteils finden Sie die Einfahrt zum Holland Tunnel, der die Bundesstaaten New York und New Jersey miteinander verbindet.

Beliebtes Viertel

Heutzutage ist TriBeCa äußerst beliebt, das war aber nicht immer so. Die Lagerhäuser, die jetzt größtenteils Wohnhäuser sind, stammen noch aus der Zeit, in der die Gegend ein Industriegebiet war. Nach jahrelangem Leerstand und Verfall zogen in den 1980er Jahren Künstler in die verlassenen Lagerhäuser. Sie sorgten für den nötigen Schwung und das Wiederaufleben der Gegend. Es zog anschließend auch Unternehmen nach TriBeCa. So dauerte es nur knapp zehn Jahre bis sich die Gegend wieder einen Namen machte, dieses Mal als angesehenes Viertel in Lower Manhattan. TriBeCa wurde zu einer der sichersten Gegenden von New York gewählt. Viele Film- und Popstars wohnen hier: Beyoncé und Jay-Z, Meryl Streep, Justin Timberlake und Leonardo DiCaprio sind nur einige davon. TriBeCa ist einer der teuersten Stadtteile von New York.

TriBeCa in New York - Ufer TriBeCa in New York - Harrison Street

Luxus und Freizeit

Es wird Sie wahrscheinlich nicht überraschen, dass es in einem Viertel mit vielen Prominenten und teuren Loftwohnungen nur so von luxuriösen Geschäften und schicken Restaurants wimmelt. Die gepflasterten Gassen führen Sie an vielen bekannten Restaurants vorbei. Bekannt ist das Takahachi, ein japanisches Restaurant, in dem Sie Sushi und andere Spezialitäten bestellen können. Oder essen Sie im Tribeca Grill, das bei Prominenten sehr beliebt ist und bei dem Robert De Niro Miteigentümer ist. Wenn Sie den Abend entspannt ausklingen lassen wollen, sollten Sie der Bar Anotheroom einen Besuch abstatten. Aufgrund der Lage und Beleuchtung im Inneren ist es dort gemütlich und romantisch. Es ist ein toller Ort für ein Date, vor allem wenn Ihre Verabredung besondere Biere oder guten Wein mag!

Pier 25 in TriBeCa

Auf der TriBeCa-Seite des Hudson River Parks finden Sie einen riesigen Spielplatz: Pier 25. Hier ist für alle Altersgruppen etwas dabei: Es gibt einen Wasserspielplatz, eine Kletterwand, Beachvolleyballplätze, einen Minigolfplatz und eine Sonnenterrasse mit luxuriösen Loungesesseln. Von April bis Oktober können Sie hier auch die Austern-Bar Grand Banks besuchen, die sich auf einem Segelboot befindet, das fest am Dock verankert ist. Dies macht die Atmosphäre von Grand Banks ganz besonders. Mischen Sie sich unter die Einheimischen und genießen Sie ein paar Cocktails oder Häppchen zusammen mit der Aussicht auf Downtown Manhattan. Außerdem ist Pier 25 der Startpunkt der High Speed Bootstour in New York: die beste Aktivität für Abenteuerlustige, die Adrenalin und Sightseeing kombinieren wollen.

TriBeCa in New York - Beachvolleyball TriBeCa in New York - Grand Banks

TriBeCa Film Festival

Um den Fokus nach den Terroranschlägen vom 11. September wieder auf etwas Positives zu richten und den Wiederaufbau der Gegend zu unterstützen, gründeten Robert De Niro, Jane Rosenthal und Craig Hatkoff das TriBeCa Film Festival. Dies trug dazu bei, dass das Ansehen von New York als Filmstadt deutlich gestiegen ist. Das Festival zählt mittlerweile zu den prominentesten der Welt. Abgesehen von den vielen Dokumentationen, Kurzfilmen und Familienfilmen, die Sie sich anschauen können, wird jährlich der Artist Award verliehen. Es werden auch gratis Aktivitäten angeboten. Für ein ultimativ amerikanisches Erlebnis empfehle ich Ihnen das Tribeca Film Festival Drive-In am World Financial Plaza. Der Name „Drive-In“ (auf Deutsch: Autokino) ist ein wenig irreführend, da es zwar eine Open-Air Filmvorführung ist, allerdings ohne Autos. Man sieht sich den Film gemeinsam mit anderen im Yachthafen am Hudson River unter dem Sternenhimmel an. Es werden übrigens jede Menge Aktivitäten passend zum Thema des Films organisiert – eine tolle Sache für Kinder.

In 2020 findet das TriBeCa Film Festival vom 15. bis 26. April statt.

TriBeCa in New York - TriBeCa Film Festival in New York TriBeCa in New York - Tribeca Grill

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen