Hudson Yards Vessel in New York

Hudson Yards Vessel in New York

Hudson Yards Vessel, auch bekannt als New York’s Staircase (auf Deutsch: New Yorks Treppenhaus) ist ein Bauwerk nahe des High Line Park. Es ist oval und besteht komplett aus Treppen, die durch Ebenen verbunden sind. Was genau Vessel ist, ist schwer zu sagen. Am einleuchtendsten ist es, wenn man es als Mischung zwischen Gebäude, Kunstwerk und Monument bezeichnet. Vor allem ist Vessel aber ein Blickfang der Hudson Yards, die sich am Ende des High Line Parks befinden. Vessel ist das Werk des britischen Designers Thomas Heatherwick. Sie benötigen ein gratis Ticket, um Vessel zu besuchen. Tickets sind online reservierbar, vor Ort gibt es eine begrenzte Anzahl an Tickets.

Buchen Sie hier Ihre gratis Tickets für Vessel

Ein Gebäude voller Treppen in New York

Vessel ist definitiv eine Konstruktion, die Aufmerksamkeit auf sich zieht, da sie aus 154 Treppen besteht, die miteinander verbunden sind und nicht weniger als 2,500 Stufen besitzen. Das Bauwerk ist insgesamt 15 Etagen hoch, es ist daher eine ziemlich schweißtreibende Angelegenheit um ganz nach oben zu steigen. Jedoch lohnt sich dies absolut für das Panorama, das man von den 80 Aussichtsplattformen hat. Die wiederkehrenden Formen in der Struktur von Vessel erinnern einen an die Kunstwerke von M.C. Escher. Dennoch scheint jeder etwas anderes in dieser besonderen Form zu sehen, beispielsweise eine Wabe, einen Bienenstock, ein Klettergerüst oder auch einen Korb.

Lage von Vessel

Vessel befindet sich in Manhattans neuestem Viertel: Hudson Yards. Um genauer zu sein, liegt es im „Public Square and Gardens at Hudson Yards“, einem öffentlichen Park voller Pflanzen und Bäume. Wenn Sie einen Spaziergang auf der High Line machen, dann können Sie Vessel von dort aus sehen. Der Park ist der zentrale Punkt des östlichen Teils der Hudson Yards, die weiterhin aus acht Gebäuden bestehen. Die Hudson Yards werden als Büros, Wohnhäuser oder Einkaufszentren genutzt, außerdem findet man hier ein Kulturzentrum namens The Shed. Ein weiterer Bestandteil ist das 30 Hudson Yards Bauwerk, welches das Edge Hudson Yards Observation Deck beheimatet. Diesen Teil der Hudson Yards finden Sie zwischen der 30th und 34th Street sowie 10th und 11th Avenue.

Erics Tipp: Ich fand meinen Besuch von Vessel toll, es ist wirklich empfehlenswert. Es kostet nicht viel Zeit, eine halbe Stunde ist für die meisten Besucher absolut ausreichend. Vessel liegt nahe an der High Line und kann gut mit anderen Dingen bei den Hudson Yards kombiniert werden. Für Besucher mit eingeschränkter Mobilität gibt es einen Aufzug. Halten Sie Ihre Kamera gut fest, wenn Sie ein Selfie machen und Ihre Kamera dazu über das Geländer halten!

Hudson Yards Vessel in New York - Vessel Struktur Hudson Yards Vessel in New York - Aussicht von Vessel

Vessel Tour

Wenn die oben erwähnten Tickets ausverkauft sind oder Sie Vessel mit einem Reiseführer besuchen möchten, können Sie diese andere Tour für Vessel, Hudson Yards und den High Line Park buchen. Die Tour beginnt in der Nähe des Chelsea Market. Hier betreten Sie die High Line und gehen die alten Bahngleise entlang, die in einen Park umgewandelt wurden. Am Ende der High Line finden Sie den Bereich Hudson Yards, einschließlich Vessel. Sie werden die beeindruckende Konstruktion erklimmen und die Stadt aus dieser einzigartigen Perspektive betrachten.

Buchen Sie hier die Vessel, Hudson Yards und High Line Tour

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen