Deutsche Bäckereien in New York

Deutsche Bäckereien in New York

Deutsche Bäckereien in New York sind eine gute Adresse für einen Snack zwischendurch oder wenn Sie Lust auf ein gutes Stück deutsches Brot haben. Natürlich lohnt sich der Besuch eines Bäckers auch, wenn Sie Sehnsucht nach den vielen leckeren Backwaren haben, die es in Deutschland gibt. Sie werden vermutlich überrascht sein, dass es tatsächlich einige sehr gute deutsche Bäckereien und Backshops in New York gibt. Diese sind zwar nicht in deutscher Hand, aber bieten nichtsdestotrotz sehr gute Produkte an. Ich empfehle Ihnen diese vor allem, wenn Sie nicht ständig Weißbrot essen wollen. Halten Sie Ausschau nach Schildern mit Aufschriften wie Sourdough (auf Deutsch Sauerteig), rye (auf Deutsch Roggen), spelt (auf Deutsch Dinkel), whole-grain (auf Deutsch Vollkorn) und multigrain (auf Deutsch Mehrkorn). Hier lesen Sie mehr darüber, in welchen der sogenannten Bakeries Sie Brot nach deutscher Art finden.

Amy’s Bread

Amy’s Bread ist eine kleine Backwaren Kette, die mehrere Geschäfte in Manhattan hat, unter anderem in Hell’s Kitchen, in Greenwich Village und im Chelsea Market. Die Backkünste der Besitzerin, Amy Scherber, nach der die Bäckerei benannt ist, sind so gefragt, dass Sie vor einigen Jahren auch ein Kochbuch veröffentlicht hat. Sie können hier zum Frühstück oder Lunch herkommen und Brot kosten, das nach europäischen Rezepten gebacken wird. Probieren Sie zum Beispiel das Sauerteigbrot mit der leckeren Kruste! Jeden Tag gibt es eine Auswahl von 20 verschiedenen Broten.

Orwashers

Orwashers besitzt ein Lokal sowohl auf der Upper West Side als auch auf der Upper East Side und blickt auf eine lange Bäckertradition zurück. 1916 gegründet, konzentriert man sich in dieser Bäckerei ganz auf die klassische Backkunst mit Roggenbrot, Pumpernickel, Vollkornbrot, Mehrkornbrot und natürlich auch Brötchen. Etwas unkonventionell sind die sogenannten “Artisan Wine Breads”, die mit Wein wie Chardonnay oder Cabernet und sogar Bier verfeinert werden.

Breads Bakery

Wenn Sie eine große Auswahl an Brot suchen, dann sind Sie in dieser Bäckerei richtig. Leckereien wie dunkles Mehrkornbrot, Mohn- und Sesambrötchen wie vom deutschen Bäcker, Rosinenbrot, Sauerteigbrot mit dunkler Kruste und noch mehr wird hier täglich frisch und noch von Hand gebacken. Breads Bakery befindet sich am Union Square im Flatiron District.

Balthazar Bakery

Diese Bäckerei gehört zu einem meiner Lieblingsrestaurants, dem Balthazar, das Sie in Lower Manhattan finden. Es gibt hier eine kleine aber feine Auswahl an Brötchen und Broten wie etwa weißes und dunkles Sauerteigbrot, Mehrkornbrot mit Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkernen oder biologisches Vollkornbrot. Die Preise sind höher als man es in Deutschland gewohnt ist, dafür bekommt man aber auch einen ordentlichen Brotlaib.

Sullivan Street Bakery

Die Bäckerei von Jim Lahey finden Sie in Chelsea und Hell’s Kitchen. Der Meister hat seine Kunst in Italien gelernt und ist weit über die Grenzen von New York für sein Brot bekannt. Erwarten Sie hier daher kein typisch dunkles deutsches Brot, sondern kommen Sie für das leckere italienische Brot, das mit Sauerteig zubereitet wird. Ciabatta ist hier nämlich genau so knusprig, wie man es erwartet.

Wenn Sie nach all den deutschen Schlemmereien nun Lust auf etwas haben, das ganz typisch für New York ist, dann sollten Sie einen Bagel probieren. Obwohl sich Bagels doch ein wenig vom deutschen Brot unterscheiden, mag ich die verschiedenen Bagelsorten und Aufstriche wirklich sehr gern.

Deutsche Bäckereien in New York - Amy's Bread

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen