Theater District in New York

Theater District in New York

Der Theater District in New York ist die pulsierende Ader der Stadt und das Zentrum für Entertainment. Das Viertel reicht von der West 40th Street bis zur West 54th Street und von der West 6th Avenue bis zum östlichen Teil der 8th Avenue. Der Broadway läuft mitten hindurch und auch der berühmte Times Square ist ein Teil davon. Zweifelsohne hat das pulsierende Leben, das so charakteristisch ist für New York, seinen Ursprung in dieser Gegend. In diesem relativ kleinen Bereich der Stadt sind in unmittelbarer Nähe zueinander ungefähr 36 Theater zu finden.

Unterhaltung pur

Der Theater District in New York wird nicht umsonst das Herz von Manhattan genannt. Seinen Namen verdankt dieses Viertel nicht nur den zahlreichen Broadway Theatern, die sich dort befinden, sondern auch den anderen Größen der Unterhaltungsbranche, wie beispielsweise Tonstudios, Plattenlabels, Theateragenturen oder die ABC Filmstudios. Das war jedoch nicht schon immer so. Von den 1960ern bis zu den 90ern wurde der Times Square vor allem wegen der Sexshops, Stripclubs, Sexshops und Sexshows als eine gefährlichere Gegend angesehen. In der Mitte der 1990er rief der damalige Bürgermeister von New York, Rudolph Giuliani, eine „Verschönerungskampagne“ ins Leben und ließ die zwielichtigen Lokalitäten zugunsten der Eröffnung vieler neuer, touristenfreundlicher Attraktionen schließen. Walt Disney Co spielte bei der Neugestaltung des Times Squares eine entscheidende Rolle. Sie kauften das heruntergewirtschaftete New Amsterdam Theater und renovierten es. Sie kümmerten sich außerdem um die gesamte Gegend, die sich von der 42nd Street zur 53rd Street und von der 6th Avenue bis zur 8th Avenue erstreckt.

Der Broadway läuft genau durch den Theater District und ist die älteste von Norden nach Süden verlaufende Straße in Manhattan – sie ist unglaubliche 29 Kilometer lang! Der Teil des Broadways, der sich im Theater District befindet, ist dank seiner vielen strahlenden Lichter und leuchtenden Reklametafeln als der Great White Way (= Großer Weißer Weg) bekannt. Es gibt eine große Auswahl an Broadway Shows – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Theater District in New York - Forever21  Theater District in New York - Broadway Musicals

Der Unterschied zwischen Broadway und Off-Broadway

Die Theater in diesem Viertel sind in zwei Kategorien aufgeteilt: Broadway und Off-Broadway. Sie sollten dies jedoch nicht als Qualitätsunterschied sehen, da sich diese Aufteilung lediglich auf die Größe des Theaters und die Art der Show bezieht. Bei einer Off-Broadway Show liegen die Besucherzahlen bei einhundert bis fünfhundert Zuschauern und die Inszenierungen sind vergleichsweise kleiner und oft etwas experimenteller und gewagter. Broadway Shows hingegen haben eine deutlich höhere Besucherkapazität und sind meistens Klassiker, die über Jahre auf dem Spielplan stehen. Denken Sie dabei an Musicals wie The Lion King (= Der König der Löwen), The Phantom of the Opera (= Das Phantom der Oper) und Chicago. Fast alle 40 offiziellen Broadway Theater liegen in und um den Broadway in Manhattan. Nebenbei bemerkt: Wenn die Aufführung einer Broadway Show nicht in einem dieser Theater stattfindet, kann diese Show auch nicht für die Tony Awards nominiert werden!

Broadway Theater

Natürlich ist der Besuch einer Show das eigentliche Highlight, aber auch die Theater selbst sind definitiv ein Besuch wert. Beispielsweise wurde das Winter Garden Theater, in dem heutzutage die erfolgreichsten Produktionen aller Zeiten aufgeführt werden, ursprünglich als Pferdewechselstation erbaut und dann im Jahre 1911 zum Theater umgebaut. Die beiden ältesten Theater in New York sind das Lyceum und das New Amsterdam Theater, die beide 1903 eröffnet wurden. Das Lyceum zählt trotz seiner drei Stockwerke zu den kleinsten Theatern. Das New Amsterdam Theater ist das Flagship-Theater für alle Vorführungen von Disney Theaterproduktionen am Broadway. Im Moment wird dort Aladdin aufgeführt. Es wird gemunkelt, dass in diesem Theater nachts immer eine Frau in einem grünen Kleid auf der Bühne herumgeistert, die wohl früher als Showgirl selbst auf dieser Bühne gestanden hat. Wenn Sie sich für die Spuk- und Geistergeschichten der berühmtesten Theater in New York interessieren, würde ich Ihnen die Broadway Spuk und Geister Tour ans Herz legen. Das New Amsterdam Theater ist auf jeden Fall eines der schönsten von allen Theatern in New York.

Theater District in New York - The Lion King  Theater District in New York - M&M Store

Broadway Touren

Die Broadway Touren sind eine gute Gelegenheit, um mehr über das Viertel zu erfahren. Natürlich können Sie die Gegend auch auf eigene Faust erkunden, aber wenn Sie gerne mehr über die Geschichte, die Schauspieler, Gebäude und die geheimen Plätze wissen möchte, dann empfehle ich Ihnen, eine geführte Tour zu Fuß durch den Broadway zu buchen.

Sie interessieren sich für die Besonderheiten des Broadways? Dann machen Sie diese Broadway Theater Tour. Der Reiseführer wird sie zwei Stunden lang durch die Geschichte des Broadways führen. Während diesem Rundgang bekommen Sie von Statuen bis zu Souvenierläden alles zu sehen und erfahren alle interessanten Geschichten und Hintergründe. Der Reiseführer hat ein Tablet mit Bildern und Videos dabei, um die Tour noch unterhaltsamer zu machen. Echte Broadway-Fans sollten sich das nicht entgehen lassen!

Vielleicht ist ja Off-Broadway noch mehr Ihr Ding? Diese zweistündige Off-Broadway Tour ist für wahre Broadway-Kenner. Wenn Sie alle Lieder aus König der Löwen auswendig können, dann ist diese geführte Tour zu Fuß genau das Richtige für Sie. Sie erfahren jedes Detail über die Ursprünge des Indie-Theaters , die Geschichte des Theaters in New York City und die Unterschiede zwischen Broadway, Off-Broadway, Off-Off-Broadway und Indie-Theater. Das ist Broadway für Fortgeschrittene!

Für wahre Disney Fans gibt es den geführten Rundgang hinter die Kulissen der Disney Musicals. Bei dieser Tour erfahren Sie alles über die Disney Musicals am Broadway. Gemeinsam mit einem Reiseführer erkundigen Sie eineinhalb Stunden lang den Broadway, bevor Sie dann in das New Amsterdam Theater hinein gehen. Hier haben Sie die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, und Sie erhalten unter anderem Informationen zu den Musicals Beauty and the Beast (= Die Schöne und das Biest), Aladdin und The Lion King (= Der König der Löwen). Zur Krönung dürfen Sie dann am Ende der Tour selbst einmal die Kostüme anprobieren!

Times Square

Im Herzen des Theater Districts liegt der Times Square – die beliebte Touristenattraktion New Yorks mit der roten Treppe, den gelben Taxis und den vielen bunten Lichtern. Der Times Square ist einer der Orte in Manhattan, der am meisten fotografiert wird. Der Platz ist oft sehr überfüllt und voller Menschen. Das ist nicht jedermanns Fall und viele New Yorker meiden die Gegend komplett. Es ist allerdings auch der Platz, an dem sich die Flagship-Stores vieler Geschäfte befinden und an dem Sie viele berühmte Restaurants und Hotelketten finden können. Hier empfehle ich auch die Tour mit dem Hop on Hop off Bus zu starten, da die Busse für gewöhnlich noch am leersten sind. Die verborgenen Schätze des Times Squares können Sie nur gemeinsam mit einem Reiseführer entdecken. Also falls Sie auch an dem Insiderwissen teilhaben wollen, dann ist diese dreistündige Times Square Tour eine gute Gelegenheit dafür.

Theater District in New York - Times Square

 

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen