New York Wochenende

New York Wochenende

Ein New York Wochenende erfordert eine gute Planung im Voraus. Denn bei einem Wochenende in New York erwarten Sie viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man auch in kurzer Zeit unterbringen kann. Für eine New York Kurzreise gibt es daher ein paar Dinge zu beachten, die für ein gelungenes Wochenende in NYC wichtig sind. Ich verrate Ihnen im folgenden die wichtigsten Tipps dazu, sowie was man in New York sehen sollte und noch weitere Infos.

Wochenende New York – lohnt es sich?

Am Wochenende nach New York? Bei einem kurzen Aufenthalt von 3 Tagen in New York denken viele, es würde sich nicht wirklich lohnen. Doch auch an einem Wochenende in New York kann man viel sehen und erleben! Wichtig ist lediglich gut vorbereitet zu sein. Dann werden Sie bei Ihrer New York Kurzreise genauso viel Spaß haben wie bei einer Woche in New York.

Es ist gut zu wissen, dass es bei einer sehr spontanen New York Städtereise aufgrund der Flüge und des Hotels oftmals etwas teurer werden kann. Wenn Sie frühzeitig buchen, dann können Sie bei einem Wochenendtrip New York oftmals dank Angeboten noch sparen. Durch die geringere Übernachtungsdauer zahlen Sie natürlich auch weniger als bei einer einwöchigen Reise. Sollten Sie noch nichts gebucht haben, finden Sie hier die besten Angebote für New York.

New York Wochenende - Bootstour Ausblick New York Wochenende - Fahrradfahren im Central Park

Unterkunft in New York

Wenn Sie nur drei Tage in New York zur Verfügung haben, dann sollten Sie Ihre Zeit nicht mit langen Transferzeiten verschwenden. Aus diesem Grund ist ein zentrales Hotel ein wichtiger Bestandteil Ihrer Reise. Daher rate ich auch von Hotels in New Jersey ab, auch wenn es günstig erscheint. Am Ende bezahlen Sie nämlich mit Ihrer Zeit (und Tickets für den PATH)! Empfehlenswert für Ihren Kurztrip nach New York ist ein Hotel am Times Square oder in der Umgebung. In Midtown Manhattan logieren Sie zentral und haben eine gute Anbindung an die U-Bahn. Das erleichtert Ihnen nicht nur die Planung, Sie haben dank der kurzen Wege auch mehr Zeit fürs Wesentliche!

Was muss man in 3 Tagen in New York gesehen haben?

Oft werde ich gefragt, was man in New York unbedingt gesehen haben muss. Gerade wenn man nur 48 Stunden in New York oder ein Wochenende hat, muss man sich die Zeit gut einteilen. Allerdings gibt es keine Liste an Attraktionen, die für jeden Besucher zu 100% passt. Überlegen Sie daher im Voraus, wo Ihre Interessen liegen und welche Sehenswürdigkeiten in New York Sie spannend finden. Alternativ können Sie sich natürlich auch einfach meine persönliche Liste unten nehmen. Außerdem habe ich eine Tagesplanung für New York zusammengestellt, die Sie nutzen können, wenn Sie ein (verlängertes) Wochenende in New York verbringen.

New York Wochenende - Big Bus New York Wochenende - Times Square

Sehenswürdigkeiten in New York in 3 Tagen

  • Hop on Hop off Bus
    Wenn Sie nur wenig Zeit haben, dann ist der Hop on Hop off Bus wirklich eine gute Lösung. Auf der Uptown und Downtown Tour sehen Sie die berühmtesten Attraktionen New Yorks in etwa vier Stunden insgesamt (falls Sie nur eine davon machen, rechnen Sie mit etwa 2 Stunden). Vom Bus aus haben Sie nicht nur eine einzigartige Sicht auf den Big Apple, es wird Ihnen auch die Orientierung für die nächsten Tage erleichtern.
  • Empire State Building oder Top of the Rock
    Eine Reise nach New York wäre keine Reise nach New York, wenn Sie die Häuserschluchten und das Lichtermeer nicht einmal von oben gesehen haben! Es ist wirklich eine beeindruckende Aussicht und perfekt für viele Fotos als Erinnerung zu Hause. Welche der zwei Aussichtsplattformen Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen. Mein Favorit ist das Top of the Rock, das sich besonders am Morgen eignet. Möchten Sie lieber die Aussicht nachts genießen? Dann besuchen Sie das Empire State Building.
  • Times Square & Brooklyn Bridge
    Der Times Square und die Brooklyn Bridge sind zwei der bekanntesten Orte in New York. Gerade der Times Square eignet sich bestens am ersten Abend in der Stadt, um die bunten Lichter und den Trubel zu erfahren. Dadurch hat man auch gleich das Gefühl, endlich in der Stadt der Träume angekommen zu sein! Die Brooklyn Bridge lohnt sich vor allem am frühen Morgen, wenn noch nicht so viel los ist. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, können Sie auch nur ein kleines Stück ablaufen und dann zurücklaufen – die Aussicht ist so oder so grandios!
  • Central Park
    Der grünen Lunge Manhattans, dem Central Park, sollten Sie ebenfalls einen Besuch abstatten. Der Park lässt sich wundervoll auf einem Spaziergang entdecken. Sollten Sie nur wenig Zeit haben, lohnt es sich ein Fahrrad für den Central Park zu mieten. So kommen Sie schnell voran, erleben viel vom Park und können mehr sehen als zu Fuß.
  • 9/11 Memorial + Museum
    Für viele New York Besucher ist das 9/11 Memorial und das 9/11 Museum ein absolutes Muss. Beide Orte sind würdevolle Gedenkstätten für die Opfer der Anschläge des 11. September. Die Ruhe, die dort herrscht, ist in einer so geschäftigen Stadt wie New York noch einmal etwas ganz Besonderes. Ein Besuch im Museum ist sehr eindrücklich und bringt einem sowohl die Abläufe der Anschläge als auch die Folgen für die Stadt näher.
  • Bootstour um Manhattan
    Eine weitere Art, viel von Manhattan in kurzer Zeit zu sehen und dabei die prachtvolle Aussicht zu genießen, ist eine Bootstour in New York zu machen. Hier kann man sich einfach treiben lassen und nicht nur mehr über die eindrucksvollen Gebäude lernen, sondern auch tolle Fotos als Souvenirs schießen. Sie sehen unter anderem die Freiheitsstatue, die Brooklyn Bridge und das One World Observatory und das alles innerhalb von 1,5 Stunden!
  • Musical oder Sportveranstaltung
    Gerade am Abend hat man während des New York Kurztrips meist noch etwas Zeit – perfekt, um eines der Highlights des Big Apples zu erleben. Schauen Sie sich ein Musical am berühmten Broadway an, um Ihre Reise auf besondere Weise abzuschließen. Sie lieben es eher sportlich und möchten ein Basketball- oder Baseballspiel (je nach Saison) erleben? Nutzen Sie die Chance und sehen Sie die New York Knicks oder New York Yankees live! Welches Musical gerade spielt oder welche Sportveranstaltungen anstehen, sehen Sie auf einem Blick mit meinem New York Veranstaltungskalender.
Erics Tipp: Ein New York Wochenende muss nicht teuer sein. Holen Sie sich beispielsweise einen Rabattpass für New York, um bei den Sehenswürdigkeiten zu sparen. Die meisten Pässe lohnen sich bereits ab zwei oder drei Attraktionen. Der Pass hilft zudem, wertvolle Zeit zu sparen und flexibel zu bleiben, genau das was bei einem New York Kurztrip wichtig ist! Außerdem empfehle ich Ihnen eine MetroCard für die U-Bahn. Damit kommen Sie schnell von A nach B, sparen beim Ticketpreis und haben am Ende des Tages keine Blasen an den Füßen.

New York Wochenende - The Phantom of the Opera am Broadway New York Wochenende - Yankees Spiel

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen