Hell’s Kitchen (Clinton) in New York

Hells Kitchen in New York

Hell’s Kitchen in New York hatte früher eher den Ruf, zu den rauheren Gegenden zu gehören, aber heutzutage ist es vor allem aufgrund der vielen kleinen Bars und Restaurants zu einem beliebten Viertel geworden. Kein New Yorker weiß, woher der Name eigentlich stammt, aber es gibt natürlich viele spannende Theorien. Das Viertel ist auch unter dem Namen „Clinton“ oder „Midtown West“ bekannt. Der Name „Midtown West“ beschreibt eigentlich genau, wo sich die Wohngegend befindet: Midtown Manhattan, zwischen dem Hudson River, der 59th Street, Eighth Avenue und 34th Avenue.

Hell’s Kitchen Manhattan

Ein Aufenthalt hier bietet sich aufgrund der tollen Lage in unmittelbarer Nähe des Central Parks und der Broadway Theater an. Wenn Sie das Stadtviertel Hell’s Kitchen lediglich als Übernachtungsort nutzen, lassen Sie sich wirklich einiges entgehen. Dieses Viertel ist ein Schmelztiegel im wahrsten Sinne des Wortes: Ältere Menschen, Familien, Yuppies, Künstler, Homo- und Heterosexuelle leben hier friedlich zusammen.

Hells Kitchen in NYC - Wegweiser Hells Kitchen in NYC - 9th Avenue

Sounds of Hell’s Kitchen

Trotz der schnellen Entwicklung ist Hell’s Kitchen unter den Touristen eher noch ein Geheimtipp.  Hier gibt es noch jede Menge zu entdecken. Früher war das Viertel, in dem vor allem aus Irland stammende US-Amerikaner lebten, durch Gewalt und Kriminalität geprägt. In der heutigen Zeit gehören die Immobilienpreise zu den höchsten in Manhattan und das Viertel hat sich zu einer lebendigen Gegend mit viel Charme entwickelt. Diese angenehme Atmosphäre können Sie allein schon durch die für das Viertel typischen Geräusche wahrnehmen. Die Ställe der Kutschpferde befinden sich hier und das Trapp-Trapp der Pferdehufen auf dem Asphalt begleitet Sie beim Schlendern durch das Viertel. Hin und wieder ist auch das Tuten der Schiffshörner zu hören, wenn die Kreuzfahrtschiffe im nahegelegenen Hafen anlegen. Hop on Hop off Busse fahren auch durch Hell’s Kitchen.

Hells Kitchen in NYC - Clinton Community Garden Hells Kitchen in NYC - 9th und 52nd

Ein köstliches Viertel

Trotz oder vielleicht gerade wegen der hohen Lebenshaltungskosten gibt es hier viele preiswerte Restaurants und Bars. Insbesondere die 9th Avenue lohnt sich für ein leckeres Abendessen oder ein paar Drinks. Die Cuisine und die Preise sind so exotisch und vielfältig wie die Bewohner des Viertels selbst: Von der irischen bis zur afghanische Küche, vom sündhaft teuren Wagyu Steak bis hin zum Pizzastück für einen Dollar (beim Port Authority Bus Terminal!), von Memphis bis Marseille ist alles vertreten.

Typische Gerichte aus der französischen Stadt Marseille, wie Bouillabaisse und frische Nudelgerichte, bekommen Sie im gleichnamigen Restaurant Marseille. Der 5 Napkin Burger, der im Marseille auf der Speisekarte steht, wurde übrigens so ein großer Erfolg, dass es mittlerweile eine eigene Restaurantkette gibt, die sich auf diesen Hamburger spezialisiert hat. Das allererste Restaurant dieser Kette können Sie in der 9th Avenue, Ecke 46th Street besuchen. Meistens müssem Sie hier allerdings mit einer langen Schlange rechnen. Falls Sie Lust auf Pizza haben, ist John’s Pizza auch einen Besuch wert. Das Restaurant gehört zu den besten Pizzerias der Stadt und ist in der 44th Street, zwischen der 8th und 9th Avenue zu finden. Wenn Sie das Viertel gemeinsam mit einem Reiseführer entdecken wollen und sich für lokale Spezialitäten interessieren, bietet Ihnen die kulinarische Hell’s Kitchen Tour die Gelegenheit dazu.

Hell’s Kitchen in New York - John's Pizza Hells Kitchen in NYC - Five Napkin Burger

Das Intrepid Sea, Air & Space Museum

Das Intrepid Sea, Air & Space Museum befindet sich auf der West 46th Street. Dieses Museum bietet Ihnen die Möglichkeit, das Space Shuttle Enterprise und den legendären Flugzeugträger Intrepid einmal ganz aus der Nähe zu betrachten. Nach einem kleinen Spaziergang durch Raum und Zeit, können Sie problemlos zu den Piers auf der Südseite des Museums gelangen. Von hier aus können Sie in die Circle Line oder in ein New York Water Taxi einsteigen. Falls Sie jedoch festen Boden unter Ihren Füßen bevorzugen, können Sie hier auch ein Fahrrad mieten und mit dem Fahrrad fahren!

Pulsierendes Nachtleben

Hell’s Kitchen ist mit seinem pulsierenden Nachtleben und den vielen Homosexuellen, die dort leben, auch als Schwulen-Viertel bekannt. Hier können Sie die meisten Schwulen- und Lesben-Bars in New York finden ebenso wie das weltweit erste „hetero-freundliche“ Hotel. Sozusagen ein Homotel, in dem aber auch „Heterosexuelle willkommen sind”: das OUT NYC. Vielleicht kommt es auch durch die vielen Schauspieler, die hier in der Nähe des Broadways wohnen. Eines ist jedenfalls sicher: Es ist die bunte Schwulen- und Lesben-Szene, die dieses Viertel zu so einer einzigartigen und lebendigen Gegend macht. Und nicht zu vergessen die Theaterszene: In der 42nd Street reihen sich insgesamt sechs historische Theater aneinander.

Hells Kitchen in New York - bei Nacht

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen