Coronavirus in New York

Coronavirus in New York

Diese Seite beinhaltet aktuelle Informationen zum Coronavirus in New York, auch bekannt als COVID-19. Momentan besteht eine Reisewarnung für die Vereinigten Staaten, als auch ein Einreiseverbot nach New York für die EU-Länder (Deutschland, Österreich, als auch Schweiz). Bisher ist kein Ende des Einreiseverbots bekannt. Diese Seite wird täglich aktualisiert. Sobald sich die Situation ändert, finden Sie hier die neuesten Informationen. Welche Sehenswürdigkeiten in New York haben geöffnet und welche Änderungen gibt es? Unten finden Sie eine Übersicht zur aktuellen Lage in New York.

Aktueller Status Covid-19 in New York (aktualisiert am: 25. Oktober 2020)

Zu Beginn der Pandemie war New York eine der Städte in den USA, die am schlimmsten betroffen war. Die Stadt war mehr als zwei Monate im Lockdown-Modus, um das Fortschreiten des Virus aufzuhalten. Dies war eine relativ erfolgreiche Maßnahme, momentan ist New York einer der Orte mit den geringsten Fallzahlen. Aber natürlich besteht die Gefahr des Virus noch immer und es gibt verschiedene Maßnahmen in der Stadt, um eine Ausbreitung des Virus so gut wie möglich zu bekämpfen. In der Tabelle unten finden Sie aktuelle Informationen zu den New Yorker Attraktionen und den Maßnahmen.

Aktuelle Informationen
Hauptsehenswürdigkeiten
Empire State BuildingGeöffnet täglich von 11:00 bis 23:00. Reservierung mit Zeitfenster nötig, auch mit einem Rabattpass.
Top of the RockGeöffnet täglich von 13:00 bis 21:00.
One World ObservatoryGeschlossen
Edge Observation DeckGeöffnet täglich von 12:00 bis 20:00.
FreiheitsstatueGeöffnet. Außenbereich und Museum geöffnet.
Ellis IslandGeöffnet
The VesselGeöffnet täglich von 11:00 bis 19:00.
Central ParkGeöffnet
Governors IslandGeöffnet. Eintritt nur mit Zeitfenster
Fahrradverleih und FahrradtourenGeöffnet. Touren in kleinen Gruppen, Gesichtsmasken sind erforderlich.
High Line ParkGeöffnet. Eintritt nur mit Zeitfenster
Circle Line CruisesGeöffnet. Die Landmarks, Best of NY und Harbor Lights Bootstouren finden statt. Alle Bootstouren fahren einmal pro Tag und an sechs Tagen die Woche (keine Bootstouren am Dienstag).
Grand Central TerminalGeöffnet
9/11 MemorialGeöffnet täglich von 13:00 bis 20:00, speziell ausgewiesene Eingänge und Ausgänge.
Zoos & New York AquariumGeöffnet
Madame TussaudsGeöffnet Mittwochs bis samstags von 11:00 bis 16:00
Hop on Hop off Bus
Big BusFährt die Uptown und Downtown Route ohne Unterbrechung durch
Große Museen
MoMAGeöffnet
The MetGeöffnet
American Museum of Natural HistoryGeöffnet
GuggenheimGeöffnet
9/11 MuseumGeöffnet
Sportveranstaltungen
NBA (New York Knicks, Brooklyn Nets)Fortgesetzt ohne Publikum
MLB (New York Yankees, New York Mets)Fortgesetzt ohne Publikum
NHL (New York Rangers)Fortgesetzt ohne Publikum
New York MarathonAbgesagt
Shows
BroadwayGeöffnet Mai 31
New York City BalletNachsaison und The Nutcracker abgesagt
Radio City Christmas SpectacularAbgesagt
Öffentlicher NahverkehrWieder regulärer Fahrplan. Zwischen 1:00 und 5:00 Uhr fahren keine U-Bahnen im Verband mit Reinigungsarbeiten.
Shopping
Macy'sGeöffnet
Woodbury CommonGeöffnet
Empire OutletsGeöffnet
RestaurantsEssen im Außenbereich erlaubt. Essen in den Restaurants erlaubt (25% Kapazität). Zuschlag von bis zu 10 Prozent als Maßnahme zur Unterstützung der wirtschaftlichen Erholung.

Stornierung New York Reise aufgrund des Coronavirus vermeiden

Wenn Sie eine New York Reise buchen möchten, aber unsicher sind, ob die Reise aufgrund von COVID-19 stattfinden kann, dann rate ich Ihnen bestimmte Vorkehrungen zu treffen. Wenn Sie zum Beispiel einen Rabattpass buchen, dann ist es gut zu wissen, dass Sie beim Sightseeing Flex und Sightseeing Day Pass für einen kleinen Betrag der Gesamtsumme eine Rücktrittsversicherung abschließen können. Damit können Sie die Pässe kostenfrei stornieren. Wenn Sie Broadway Musical Tickets auf meiner Webseite buchen, können Sie Flex Tickets auswählen. Mit den Flex Tickets ist es Ihnen möglich, kostenfrei bis zu zehn Tage vor der Show zu stornieren oder umzubuchen. Um den öffentlichen Nahverkehr zu vermeiden, können Sie einen Fahrservice vom und zum Flughafen JFK, Newark oder LGA buchen. Buchen Sie Ihren Transfer nach New York im Voraus, um sicherzugehen, dass Sie mit Ihrem bevorzugten Transportmittel reisen können. Für die neusten Informationen bezüglich Ihrer Flüge nach und von New York kontaktieren Sie am besten die zuständige Fluggesellschaft.

Die aktuelle Situation kann auch unerwartete Vorteile haben. Für alle, die das Risiko nicht scheuen, gibt es günstige New York Reisen im Angebot.

Mehr Informationen zu Corona in New York

Wenn Sie in New York sind und Fragen zum Coronavirus haben, wählen Sie vom Festnetz aus die Nummer 311. Dies ist die Telefonnummer zur Auskunft der Stadt New York. Fühlen Sie sich krank oder machen Sie sich Sorgen über Ihre Symptome? Kontaktieren Sie dann einen Arzt vor Ort. Das Hotel kann Ihnen dabei behilflich sein.

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen