Menu
2.1m
Fragen? E-Mail eric@newyorkcity.de
Rockefeller Center in New York

Rockefeller Center in New York

Rockefeller Center in New York

Das Rockefeller Center besteht aus 19 gewerblich genutzten Gebäuden, die sich zwischen der 48th Street und der 51st Street in Midtown Manhattan befinden. Die Top of the Rock Aussichtsplattform zählt zu den beliebtesten touristischen Attraktionen in New York und befindet sich im obersten Stockwerk des Comcast Building im Rockefeller Center. Auch das Hauptquartier des Nachrichtensenders NBC und die Radio City Music Hall sind Teil des Gebäudekomplexes.

Rockefeller Center Tour

Während der Rockefeller Center Tour lernen Sie mehr über die vielseitige Geschichte und Architektur des Rockefeller Center. Ein Historiker wird Sie durch die wichtigsten Gebäude, Gärten und Teile des Gebäudekomplexs führen. Die Tour dauert in etwa eine Stunde und gibt Ihnen die Möglichkeit, das Rockefeller Center aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen.

Buchen Sie hier die Rockefeller Center Tour

Geschichte des Rockefeller Center

Das Rockefeller Center und die Aussichtsplattform waren ein Geschenk von John D. Rockefeller an Manhattan. Mit dem Bau des Rockefeller Center wollte er einen Ort schaffen, von dem sowohl Einheimische als auch Besucher die Stadt New York bestaunen können. Seit der Fertigstellung im Jahr 1933 hat das Rockefeller Center viele Höhen und Tiefen erlebt.

Die Rockefeller Eislaufbahn wurde im Jahr 1936 eröffnet. Ursprünglich war die Eisbahn als temporäres Ereignis geplant, das die Menschenmassen anziehen sollte. Aufgrund der großen Beliebtheit entschied man sich aber schließlich dafür, das Ereignis jedes Jahr zu wiederholen. Die Eislaufbahn bietet Platz für bis zu 150 Personen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Eisbahn.

Rockefeller Center in New York - Eislaufbahn Rockefeller Center in New York - Terrasse

Höhen und Tiefen

In den 1940er Jahren lief es gut für das Rockefeller Center: Mehr als 90% der kommerziellen Gebäude waren vermietet. Aber die 1970er Jahre waren aufgrund der Wirtschaftskrise eine schwierige Zeit für das Rockefeller Center und viele Gebäude standen somit leer. Dies änderte sich dann in den 1980ern: Der Handelsboom und die Möglichkeit, Anteilseigner zu werden, sorgten für ein Comeback des Rockefeller Centers. Außerdem wurde der Rainbow Room in der 65. Etage, nach einer 20 Millionen Dollar teuren Renovierung, wiedereröffnet und die fünf Konzerte von Frank Sinatra in der Radio City Music Hall in den 1990er Jahren waren komplett ausverkauft. Nach einem weiteren Tief in den 1990er Jahren wurden neue Investoren gefunden und dank dieser Investoren konnte auch die U-Bahnstation modernisiert werden.

Rockefeller Center in New York - Top of the Rock Rockefeller Center in New York - Bar SixtyFive

Wiedereröffnung von Top of the Rock

Im 20. Jahrhundert wurde dann die ursprüngliche Vision von John D. Rockefeller erneut umgesetzt: nämlich einen Ort zu schaffen, von dem sowohl Einheimische als auch Besucher die Möglichkeit haben, die Stadt New York, die John D. Rockefeller so sehr liebte, bestaunen zu können. Nach den Renovierungsarbeiten, die fast 20 Jahre lang dauerten, wurde die Top of the Rock Aussichtsplattform im 30 Rockefeller Center wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Aussichtsplattform war nämlich aufgrund der umfangreichen Renovierungsarbeiten im Inneren des Gebäudes von 1986 bis 2005 geschlossen gewesen. Danach kam das Rockefeller Center in finanzielle Schwierigkeiten. Schließlich wurde das Top of the Rock aber renoviert und im November 2005 wiedereröffnet. Derzeit zieht es mehr als 2,5 Millionen Besucher pro Jahr auf die Aussichtsplattform.

Rainbow Room Restaurant

Nach langen Renovierungsarbeiten wurde der Rainbow Room, ein Restaurant und Veranstaltungsort, im September 2014 wiedereröffnet. Der Rainbow Room ist sehr ausgefallen – aber was würden Sie von einem New Yorker Restaurant, das sich im 65. Stock des Rockefeller Center in New York City befindet, auch anderes erwarten? Bei einem Besuch in diesem Restaurant sollten Sie auf keinen Fall vergessen, nach einem Tisch am Fenster zu fragen um die Aussicht zu genießen!

Bar SixtyFive

Die Bar SixtyFive, wie auch der Rainbow Room, befindet sich auf der 65. Etage des Rockefeller Center. Hier werden Häppchen und Cocktails serviert. Wenn Sie auf der Suche nach einer exlusiven Bar sind, dann lohnt sich ein Besuch. Verbinden Sie beispielsweise die Bar mit einer Show in der Radio City Music Hall oder am Broadway. Außerdem bietet Ihnen Bar SixtyFive eine tolle Aussicht auf den Central Park und die Stadt. Sie haben hier allerdings nicht die 360 Grad Sicht wie auf dem Top of the Rock und im Winter können Sie auch nicht nach draußen gehen. Es ist leichter in die Bar SixtyFive hinein zu kommen als in den Rainbow Room, allerdings wird auch hier erwartet, dass Sie sich schick machen. Die Kleiderordnung ist Cocktail Chic, Männer sollten ein Hemd, ein Jacket und Anzugsschuhe tragen. Mit Flip Flops, Turnschuhen, Sportbekleidung, Jeans, kurzen Hosen oder zerrrissenen Jeans erhalten Sie keinen Eintritt. Der Preis für einen Cocktail liegt bei circa 20 Dollar.

NBC Studios

Seit 1933 befindet sich der Standort von NBC (National Broadcasting Company) im Rockefeller Center. Dank dieser Studios ist es möglich, dass die US-Amerikaner noch heute viele Shows, wie etwa die Today Show und Saturday Night Live, im Fernsehen sehen können. Bei der Umstellung von NBC von einer Radiostation zu einem Fernsehsender waren über 2.400 Kilometer Kabel nötig. Im Jahre 1994 wurde die Today Show live von der Straße aus gesendet.

Rockefeller Center in New York - NBC

Rockefeller Center in New York - Comcast Gebäude

Dies könnte Sie auch interessieren:

Keine Kommentare mehr möglich.

Win a trip to New York
Eric’s New York Laden Sie die kostenlose App im App Store herunter
App store Google play
Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


von
bis
Tickets suchen