Solo-Reise nach New York

Als Alleinreisender in New York

Möchten Sie eine Solo-Reise nach New York unternehmen? Das können Sie ohne Bedenken tun! New York ist der perfekte Ort, um alleine zu reisen und es ist sehr üblich, alleine einkaufen zu gehen, ein Konzert zu besuchen oder in einem Restaurant Abend zu essen. Die Stadt ist voller Singles und auch die Einheimischen unternehmen gerne etwas auf eigene Faust als willkommene Erholung von ihrem hektischen Leben. Niemand wird mit der Wimper zucken, wenn Sie allein unterwegs sind. Es ist auch eine sehr sichere Stadt mit vielen Möglichkeiten, neue Leute kennenzulernen.

Allein reisen in New York

New York ist perfekt für eine Solo-Reise geeignet. Es ist einfach, sich in der Stadt zurechtzufinden und diese zu erkunden und mit so vielen Dingen, die man tun kann, wird es Ihnen auf keinen Fall langweilig werden. Ein Alleinreisender in New York zu sein hat auch seine Vorteile: Sie müssen keine Kompromisse eingehen, wenn es darum geht, welche Attraktionen Sie besuchen, wie viele Stunden Sie mit Shoppen verbringen können oder in welchen Restaurants Sie essen gehen!

Die New Yorker sind dafür bekannt, freundlich und gesprächig zu sein und wenn Sie andere Leute kennen lernen wollen, können Sie zum Beispiel in einem Hostel übernachten oder eine Rooftop Bartour machen. Mit anderen Worten: Es gibt keinen Grund, sich zu langweilen oder sich einsam zu fühlen.

Dinge, die man auf einer Solo-Reise nach New York unternehmen kann

New York bietet unendlich viele Möglichkeiten, auch für Alleinreisende, so dass wahrscheinlich nur Ihr Budget die Grenze setzt, was Sie unternehmen können.

Sightseeing und Entertainment

Ich empfehle immer, einen New York Rabattpass zu kaufen und es ist auch für Alleinreisende sehr vorteilhaft. Es ist die billigste und einfachste Art, Attraktionen zu besuchen und die Rabattpässe geben Zugang zu vielen der Top-Attraktionen in New York. Ich kann auch empfehlen, sich eine Broadway Show anzusehen und eine Sportveranstaltung zu besuchen. Wenn Sie mit den Einheimischen ins Gespräch kommen möchten, dann ist ein Baseballspiel eine gute Wahl. Die Baseballspiele sind oft lang, so dass Sie viel Zeit für einen Plausch bei einem kalten Bier haben werden.

Essen gehen

Es ist in New York sehr üblich, alleine zu essen, auch in Restaurants. Auch wenn es nicht vorgeschrieben ist, ist es üblich, an der Bar zu sitzen, wenn man alleine in ein Restaurant geht. An der Bar können Sie auch ein Gespräch mit dem freundlichen Personal oder anderen Gästen beginnen. Wenn Sie lieber etwas gemütlicher essen möchten, dann haben Sie natürlich auch eine große Auswahl an Cafés und Coffeeshops. Sie können auch einfach etwas zum Essen für unterwegs kaufen und Ihre Mahlzeit in einem der vielen Parks in New York genießen.

Nachtleben

Wenn Sie das New Yorker Nachtleben in Gesellschaft erleben möchten, dann empfehle ich das Nachtclub Erlebnis und die oben erwähnte Rooftop Bartour. Die Alive After Five Bootstour ist auch eine nette Option und eine gute Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen, während Sie die Skyline von Manhattan und ein erfrischendes Getränk genießen.

Transport

Für den Transfer vom New Yorker Flughafen zu Ihrem Hotel empfehle ich Ihnen, ein Shuttlebus-Ticket zu buchen. Es ist eine billige und einfache Lösung und Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihren Weg zu finden, da der Bus Sie direkt zu Ihrem Hotel bringen wird.
Ein weiterer Tipp ist, sich eine MetroCard für die NYC Subway zu kaufen, da dies eine schnelle und günstige Möglichkeit ist, sich in der Stadt zu bewegen. Nehmen Sie jedoch nicht die U-Bahn spät in der Nacht, wenn Sie alleine unterwegs sind, sondern nehmen Sie stattdessen ein Taxi.

New Yorker Hotels für Alleinreisende

Midtown Manhattan ist ein guter Ort für einen Aufenthalt, da viele Attraktionen zu Fuß erreichbar sind. Sie können daher Dinge in der Nähe Ihres Hotels unternehmen und vermeiden es, spätabends mit der U-Bahn zu fahren. Pod Hotel 51 und Pod Hotel 39 sind eine gute Wahl für eine Solo-Reise nach New York, da sie gute Preise bieten und die Möglichkeit, andere Reisende in den Gemeinschaftsbereichen zu treffen. Auch das Yotel ist für Alleinreisende sehr gut geeignet. Ich empfehle besonders das citizenM Times Square und das citizenM Bowery, zwei meiner Lieblingshotels in New York. Sie bieten einen komfortablen Aufenthalt mit allen notwendigen Einrichtungen und beide haben eine nette Rooftop Bar, wo Sie nach einem Tag voller Sightseeing stilvoll entspannen können.

Sind Sie auf der Suche nach einem günstigeren Aufenthalt? Dann empfehle ich Ihnen ein Hotel in Long Island City. Es ist eine günstigere Alternative und Sie können von dort aus bequem mit der U-Bahn nach Midtown Manhattan fahren. Nachts ist es jedoch besser, ein Taxi zu Ihrem Hotel in Long Island City zu nehmen, als die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Ein Hostel in Midtown Manhattan ist ebenfalls eine Überlegung wert, wenn Sie günstig übernachten und die Möglichkeit haben, andere Reisende zu treffen. Das HI NYC Hostel in der Amsterdam Ave zum Beispiel organisiert oft Aktivitäten, so dass es ein guter Ort ist, um neue Leute kennenzulernen.

Alleine nach New York als Frau

Als allein reisende Frau müssen Sie sich um Ihre Sicherheit in New York keine Sorgen machen. Im Allgemeinen ist es eine sehr sichere Stadt. Allerdings sollten Sie wie in anderen Großstädten auch einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und achten Sie auf Ihre Umgebung. Gehen Sie nachts nicht durch die Parks und meiden Sie dunkle und verlassene Gegenden. Nehmen Sie lieber ein Taxi, als nachts die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Es ist eine gute Idee, ein Hotel oder Hostel in Midtown Manhattan zu wählen, wo die Stadt ihrem Spitznamen alle Ehre macht: die Stadt, die niemals schläft. Menschen und helle Lichter füllen die Straßen im Stadtzentrum zu jeder Tageszeit, was es sicherer macht, hier nachts durch die Straßen zu gehen als in bestimmten anderen New Yorker Vierteln. Es lohnt sich, das zusätzliche Geld für ein zentral gelegenes Hotel auszugeben, damit Sie nachts keine langen Wege zurücklegen müssen. Solange Ihr Hotel unterhalb der 90. Straße liegt, ist das in Ordnung.

Ist es sicher, alleine in New York zu reisen?

Ja! New York ist eine sehr sichere Stadt, daher können Sie dort gefahrlos alleine reisen. Wie in anderen Großstädten auch, gibt es ein paar Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen sollten. Lesen Sie hier mehr.

Was kann man in NYC unternehmen, wenn man alleine ist?

Die Möglichkeiten sind endlos! Sie können shoppen gehen, eine Rooftop Bartour machen, eine Broadway Show oder ein Sportspiel anschauen und vieles mehr. Lesen Sie hier alle meine Tipps für eine Solo-Reise nach New York.

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen