Als Alleinreisender in New York

Single sein in New York

New York wird liebevoll „Hauptstadt der Singles“ genannt. Die Stadt hat so viel zu bieten – wenn Sie als Alleinreisender in New York sind, werden Sie sich garantiert nicht langweilen oder einsam fühlen. Es ist völlig normal, Dinge alleine zu unternehmen, wie beispielsweise shoppen zu gehen, durch einen Park zu spazieren, auf ein Konzert zu gehen oder alleine in einem Café zu sitzen. In Bars und Restaurants sieht man häufig Leute, die einen Drink oder Abendessen allein genießen.

Alleine nach New York

Es ist kein Problem für Frauen alleine nach New York zu reisen. Beachten Sie, dass in manchen Midtown Bars viel getrunken wird nach der Arbeit und dies die Stimmung beeinträchtigen kann. Wenn Sie spät nachts unterwegs sind, dann ist es besser ein Taxi zu nehmen statt mit der U-Bahn zu fahren, vor allem wenn Sie allein sind. Buchen Sie ein Hotel in Manhattan, entweder in Midtown oder SoHo. So haben Sie eine gute Ausgangslage und müssen nachts keine großen Distanzen mehr zurücklegen. So lange Ihr Hotel nicht über der 90th Street liegt, sollte es auch in Ordnung sein.

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden


Tickets suchen
von
bis
Tickets suchen