Doggy Bag in New York

Doggy Bag in New York City

Was ist eine Doggy Bag? Eine Doggy Bag, wortwörtlich Hundetüte, bezeichnet den Behälter, in das man seine Essenreste im Restaurant einpacken kann, wenn man nicht alles aufgegessen bekommt. Dies wird Ihnen sicherlich öfter in New York passen, denn hier bekommen wirklich die wenigstens Ihre Portion aufgegessen. Es ist ganz normal, auch in gehobeneren Restaurants, nach dem Essen zu fragen, ob man die Rest eingepackt bekommen kann. Die Portionen, die Sie in Feinkostläden, sogenannten Deli’s und in Diners serviert bekommen, sind in der Regel übrigens oft noch größer.

Wie bekomme ich eine Doggy Bag in New York?

Es ist ganz einfach, eine Doggy Bag in New York zu bekommen. Lassen Sie Ihre Essensreste auf dem Teller und legen Sie Ihre Serviette nicht oben drauf. In 90 Prozent aller Restaurants in New York wird der Kellner Ihre Essensreste einpacken und Sie können sie mit nach Hause nehmen. Wenn Sie vom Kellner nicht nach den Resten gefragt werden, können Sie dies selbst tun: „Can you wrap this up for me, please?“

Erics Tipp: „Manchmal sollte man ein Gericht bestellen, um es mit zwei Personen zu teilen. Vor allem, wenn Sie in einem Diner ein Sandwich und Pommes frites bestellen. Auf diese Weise spart man Geld und muss nicht mit Resten herumlaufen oder Lebensmittel wegwerfen.”

Doggy Bag in New York - Olive Garden  Doggy Bag in New York - Essen

War dieser Artikel nützlich? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter, indem Sie mir eine Bewertung geben:

Durch Benutzen dieser Webseite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie hier mehr.

Für meinen Newsletter anmelden